Mi. Sep 22nd, 2021

Britta Kummer wurde 1970 in Hagen (Nordrhein-Westfalen) geboren und lebt heute im beschaulichen Ennepetal. Nach dem Realschulabschluss hat sie eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau begonnen und diesen Beruf auch mit Erfolg abgeschlossen. Da sie nach der Ausbildung nicht übernommen wurde, hat sie eine EDV-Schulung, ebenfalls mit Erfolg, absolviert. Danach war sie als Bürokraft in einer Steuerberaterkanzlei tätig.

Im Jahr 1991 wurde bei Britta Kummer das Krankheitsbild Multiple Sklerose (MS) diagnos-tiziert. Aufgrund der fortschreitenden Krankheit schied sie 1998 aus dem Berufsleben aus. Seit 2001 bezieht sie eine Berufsunfähigkeitsrente.
Die Diagnose Multiple Sklerose (MS) versetze alle Familienmitglieder und Freunde in einen Zustand des Unglaubens. Die Erkrankung wurde von Britta Kummer nicht akzeptiert. Sie lebte ihr bisheriges Leben weiter. Aber die Krankheitsschübe wurden immer häufiger. Nach einer langen Phase der Selbstfindung hat sie letztendlich die Erkrankung akzeptiert.

Um nicht ständig über die Erkrankung zu grübeln, musste eine sinnvolle Beschäftigung her. „Aber welche?“ Diese Frage stellte sie sich immer wieder. Dann kam ihr die frühere Begeis-terung des Schreibens von kleinen Texten in Erinnerung. Diese Tätigkeit füllte mehr und mehr ihren Tagesablauf aus.
Britta K. gehörte, wie viele andere Menschen auch, insbesondere das weibliche Geschlecht, den „Pferdefreunden“ an. Von diesem Virus wurde sie bereits in frühester Jugend befallen und dieser Virus ist nie von ihr gewichen.

Und dann geschah etwas, war ihr Leben komplett umkrempelte. Zu ihrem Krankheitsbild gehörten u.a. Schlafstörungen. Als sie wieder einmal nicht schlafen konnte, setzte sie sich an ihren PC und verfasste innerhalb von zwei Tagen ein Buch-Manuskript. Die Protagonisten: ein bestimmtes Pferd, ein Hund und unterschiedliche Menschen.
Das Manuskript wurde im Familien-und Bekanntenkreis herumgereicht. Die Resonanz darauf war sehr positiv und es wurde ihr nahegelegt, den Text als Kinderbuch zu veröffentlichen.

Und Britta K. hat sich getraut. Im Februar 2011 hielt sie voller Stolz ihr erstes Buch in den Händen:„Willkommen zu Hause,Amy“

Ein unbeschreiblich gutes Gefühl …

Die Geschichte von „Amy“ erhielt 2016 den DAISY Book Award. Diese erfreuliche Nachricht erhielt die Autorin am 06.01.2016. Die Erzählung von Amy hat die Autorin weiter erzählt und wurde als Sonderedition neu aufgelegt (ISBN: 978-3-99049-854-5).

Dieses Erfolgserlebnis verstärkte ihr Selbstvertrauen. Das Krankheitsbild war nicht mehr vordergründig, aber nicht vergessen. Die Autorentätigkeit hatte noch einen Nebeneffekt. Es stellten sich Kontakte zu anderen Autoren ein und diese werden nach wie vor gepflegt.

Inzwischen hat die Autorin Britta Kummer drei weitere Kinderbücher geschrieben. Und zwar:
Die Abenteuer des kleinen Finn, ISBN: 978-3-8448-1599-3
Kummers Kindergeschichten, ISBN: 978-3-7386-0100-8
Kummers Kindergeschichten 2, ISBN: 978-3-7392-3824-1

Ferner wurden drei Kochbücher veröffentlicht mit den Titeln:
Kummers Schlemmerkochbuch, ISBN:978-3-7322-3126-3
Vegetarischer Genuss – Quer Beet, ISBN-10: 1508484740, ISBN-13: 978-1508484745
Kummers Ofengerichte, ISBN-10: 1523225521, ISBN-13: 978-1523225521

Über den Beginn und den Verlauf ihrer Erkrankung erzählt Britta Kummer in Ihrem Buch:
Mein Leben mit MS, ISBN:978-3-903056-42-8
Anhand des Buches erfährt der Leser, dass man den Kopf nicht in den Sand stecken darf.

Derzeit sind weitere Projekte in Arbeit die im Laufe von 2016 veröffentlicht werden,

Mit der Tätigkeit als Autorin bewältigt Britta Kummer ihre Erkrankung. Sie strahlt Selbst-bewusstsein und Stärke aus. Sie sagt: „Es macht keinen Sinn, das schon gehandicapte Leben noch mit Trübsal zu belasten.“ Optimismus und Entschlossenheit prägen ihren Alltag …

Ein Handicap bedeutet nicht gleich das Ende des Lebens. Man muss kämpfen. Es ist ein dornenreicher Weg, aber es lohnt sich, diesen Weg zu beschreiten. Es ist äußerst wichtig, es zu wollen und ganz wichtig, die Unterstützung der Familie und Freunde darf nicht fehlen.

Der Verfasser (Reinhold Kummer) dieser Pressemitteilung weiß, wovon er schreibt. Er erlebt jeden Tag hautnah das Leben einer MS-erkrankten mit allen Höhen und Tiefen. Dabei über-wiegen die Höhen, auch wenn es nur wenige sind und es entsteht ein unglaubliches
Glücksgefühl …

Vielfältige Informationen über die Autorin erfahren Sie unter:
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://Kindereck.jimdo.com

Kontakt:
Reinhold Kummer
58256 Ennepetal
Info.Reinhold.Kummer@t-online.de
http://www.buchstabensueppchen.jimdo.com

Reinhold Kummer
RKummer

Info.Reinhold.Kummer@t-online.de

http://buchstabensueppchen.jimdo.com

Pressemitteilung teilen:
Reinhold Kummer

Schreibe einen Kommentar