Do. Jun 30th, 2022
Autorinnen und ihre männlichen Pseudonyme

Wussten Sie, dass bis weit ins 19. Jahrhundert hinein Autorinnen ihre Bücher unter einem männlichen Pseudonym veröffentlichten? Heute ist es zum Glück anders, zumindest in der modernen westlichen Welt.

Der Hauptgrund für die vielen verschleierten Frauen, die seit Beginn der Moderne durch die Gärten der Literatur geistern, war – die Moral! Es schickte sich einfach nicht für eine Frau, als Schriftstellerin in der Öffentlichkeit zu erscheinen. Was heute jedem Menschen, egal ob Mann oder Frau, zur Ehre gereicht: ein Buch geschrieben zu haben, das war seinerzeit für Frauen fast so etwas wie eine Schande.
Die Auffassung, Mädchen brauchten nichts zu lernen (außer Haushalt), schlägt zuweilen in manifeste Angst vor wissender Weiblichkeit um. Ein schönes Beispiel dafür ist der Ausspruch jener liebevollen Kinderfrau, die vor die Mutter ihres vierjährigen Schützlings hintritt, eines Mädchens, das später unter dem Namen Christie die berühmteste Krimiautorin der Welt werden soll, und betreten beichtet: “Ich fürchte, Madam, Miss Agatha kann lesen.”
Die Bibliotheken der Eltern! Für viele Schriftstellerinnen waren sie das Tor zur Welt, zur Literatur und zur eigenen dichterischen Arbeit.
(Quelle: https://www.emma.de/artikel/dichterinnen-im-namen-des-herrn-264002)

Buchtipps, die es in sich haben:

Nutze dein Potenzial
Potenzial WIRD als Entwicklungsmöglichkeit definiert, oder auch als die Gesamtheit der noch nicht ausgeschöpften Möglichkeiten, Mittel, Energie und Fähigkeiten jedes Einzelnen. Potenzial schließt nicht nur die Talente sowie Fähigkeiten einer Person ein, sondern auch die Lebensumstände, in denen sie sich gerade befindet. Dieser kleine Ratgeber zeigt anhand realer und lebendiger Beispiele auf, wie man sein Potenzial voll nutzen kann und welche Fehler dabei besser vermieden werden sollten. “Es war mir sehr wichtig, nicht nur einen trockenen Ratgeber zu schreiben, sondern auch anschauliche Beispiele einzufügen sterben aus dem realen Leben stammen und motivierend und auflockern sollen”, so die Autorin.
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3754373286

Endstation Anatolien
Auswandern? Mit fast vierzig Jahren und zwei schulpflichtigen Töchtern? Und noch dazu in den Orient? Christine Erdic hat es gewagt! Das Morgenland lockt mit bunten Basaren, leuchtenden Farben, einem einzigartigen blauen Himmel und geheimnisvollen mondbeschienenen Nächten. Doch wie ist das wirkliche Leben hinter dem Schleier der Illusionen? Ein Buch, das das Leben schrieb!
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3752897111

Ndrangheta: In den Krallen der kalabrischen Mafia
Kalabrien, klimatisch gesehen, wirklich ein Paradies auf Erden.
Für Urlauber allgemein sowieso, weil ihnen diese dunkle Macht, die alles überschattet, kaum auffallen und ihr Urlaubsvergnügen nicht trüben wird.
Für uns Einheimische ist es eine Realität, mit der man sich entweder abfindet oder jeden Tag dagegen ankämpft.
Das führt zu kleineren oder größeren Konsequenzen, je nachdem, wie weit man mit seinem Widerstand gegen diese dunkle Macht geht.
Ein spannender Krimi der ganz deutlich zeigt, wie die Realität in Kalabrien heute noch aussieht!
Greta, ein einfaches Mädchen vom Lande, will der Armut entkommen und heiratet einen gefährlichen Paten der Mafia-Familie. Sogar ihre Eltern reden ihr gut zu, weil sie für ihre Tochter ein besseres, einfacheres Leben erhoffen.
Aber sie bereut es bitter, als sie merkt, dass ihr Sohn dadurch in die Fußstapfen seines Vaters gezwungen wird. Das ganze Dorf hat mit diesen Mafia-Problemen zu kämpfen.
Entweder man passt sich an und lebt oder man kämpft um zu überleben.
Greta beschließt sich nicht mehr länger anzupassen und sich ihrem ehemaligen Schulfreund, Capitano der italienischen Polizei anzuvertrauen, aber ahnt dabei nicht, welche dramatischen Ereignisse sie nun erwarten.
Kann sie ihren Sohn und sich selbst aus den Krallen der Mafia befreien?
Schauplätze der primären Handlung:
Natürlich Kalabrien, aber auch Sizilien und Florida in den USA.
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-1727576290

Tief: Geheimnisvolle Machenschaften in Wien
Die Wiener Innenstadt als Schauplatz krimineller Machenschaften zeigt sich nicht nur zu ebener Erde, sondern offenbart auch ihre Tiefen.
Katrina ahnt nicht, dass ihre Freizeitbeschäftigung einen längst vergessenen Betrug zu Tage bringt. Es beginnt von Neuem, das Spiel der Macht zwischen zwei Familien und für die davor Flüchtende eine Hetzjagd durch die ober- und unterirdischen Straßen von Wien.
Jedoch nicht nur die Gefahr, sondern auch der Bruch in ihrer Beziehung, der sie in der Nacht mit Träumen und Begierden heimsucht, bringen die Rechtsanwaltsassistentin in eine psychische Extremlage.
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3961119226

Lebt wohl, Familienmonster
Seit frühester Kindheit musste ich in meiner Familie gegen reale Monster kämpfen. In diesem Buch beschreibe ich, welche Auswirkungen der jahrelange Kampf auf mein bisheriges Leben hatte und wie ich es geschafft habe, mich von den Dämonen meiner Vergangenheit erfolgreich zu befreien. Lesermeinung: Heidi Dahlsen schreibt nicht einfach nur Bücher, sondern füllt diese mit Lebensgeschichten. Für sie ist das Schreiben eine Form des Verarbeitens ihrer Erlebnisse. Sie möchte aufwecken und wachrütteln, die Menschen sensibilisieren und mit Vorurteilen gegenüber psychischen Erkrankungen aufräumen. Sie wünscht sich, dass von diesen Krankheiten betroffene Menschen von der Gesellschaft toleriert, akzeptiert und vor allem in die Gesellschaft integriert werden. Bei allen in ihre Bücher gepackten Emotionen, Informationen und Abrechnungen gelingt es ihr noch, den Leser zu unterhalten
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3746705859

Gedankenkarussell – Eine literarische Reise
Die Autorin nimmt Sie in “Gedankenkarussell – Eine literarische Reise” mit auf ein interessantes Lesevergnügen. Erleben Sie Texte zum Nachdenken. Vielleicht finden Sie sich sogar in der einen oder anderen Geschichte sowie Situation wieder. Erleben Sie Texte, die Mut machen wollen. Erzählungen, die zeigen: Man kann alles schaffen, wenn man es nur will und fest genug daran glaubt. Und es gibt für zuverlässige Geschichten, die das Kind in sich nie vergessen haben und im Herzen jung geblieben sind. Die sich gerne in fremden, märchenhaften und fantasievollen Welten entführen lassen, um damit für einen kurzen Moment dem Alltag entfliehen zu können.
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3739245539

Jagd nach dem Mörder: Vier Krimis in einem Band
Mord im Hexenturm Ein makabrer Leichenfund im Hexenturm wirft Rätsel auf. Lautlose Verbrechen Eine ältere Dame wird in ihrem Haus in Biebrich von ihrer Betreuerin tot aufgefunden. Es geschieht ein weiterer Mord. Blutende Wunden Drei Frauen verschwinden, Lösegeldforderungen werden keine gestellt. Gnadenloser Plan Ein Filialleiter einer Großbank in Wiesbaden wird am nächsten Morgen vor seiner Garage tot im Schnee gefunden.
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3755758723

Abels Vermächtnis
Im Jahre 2080 ist der gesamte Süden Europas eine Wüstenregion. Nur wenige Menschen besiedeln das Gebiet und fristen dort ein armseliges Dasein. Der Norden riegelt sich ab und beutet die verarmten Süd- und Südosteuropäer aus. Die Genmedi Corporation entwickelt aus menschlichen embryonalen Stammzellen Medizin gegen Diabetes, Rheuma und Leukämie. Um ausreichend Embryonen zu erhalten, werden die Frauen mehr schlecht als recht dafür bezahlt, dass sie ihren Körper für die Produktion von Eizellen zur Verfügung stellen. Für die meisten Familien ist es die einzige Einnahmequelle. Der musisch begabte Abel wächst in einer privilegierten, reichen Familie in Berlin auf. Er möchte Pianist werden, doch sein Vater, Direktor der Genmedi Corporation, hat andere Ziele für ihn vorgesehen. Er zwingt den Jungen, auf seine Musik zu verzichten und BWL zu studieren und bei Genmedi einzusteigen. Mehrfach rebelliert Abel, doch letztendlich resigniert er und versucht, den Erwartungen seines Vaters zu entsprechen. Als er nach dem Studium seine Tätigkeit bei der Genmedi aufnimmt , ist es eine seiner ersten eigenverantwortlichen Aufgaben, die Produktionsstätten in Spanien zu bereisen. Dort erlebt er, wie schwierig das Leben für die Menschen ist und wie sehr seine korrupte Firma die Familien ausbeutet. Er beschließt, die fast sklavenähnlichen Bedingungen, unter denen die Leute dort dahinvegetieren, aufzudecken und die Beteiligung der Genmedi an diesen Zuständen publik zu machen, ohne zu ahnen, in welche Gefahr er sich bringt. Wird es ihm gelingen, den Menschen zu helfen?
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3749437108

©byChristine Erdic

Wichtiger Hinweis: Bücher, die bei Amazon derzeit nicht verfügbar sind, mit Versandgebühr oder zu überteuertem Preis von Zwischenhändlern angeboten werden finden Sie oftmals versandkostenfrei bei BoD, buch24.de, Thalia, Weltbild, bücher.de und anderen Anbietern.
Es kostet nichts, außer ein wenig Zeit, sich zu informieren.

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar