Do. Okt 6th, 2022
Cardano reagiert positiv auf die Aktivierung der Vasil-Gabel

Der ADA Altcoin reagiert positiv auf die verbesserte Netzwerkleistung. Am Montag, den 4. Juli, stieg der Wert der Münze auf 0,451 Dollar. Die Kapitalisierung der Kryptowährung stieg heute Nachmittag auf 15,182 Mrd. $.
Die Entwickler hatten ursprünglich geplant, am 29. Juni ein Update für Vasil zu veröffentlichen. Sie haben jedoch beschlossen, den Zeitpunkt der Abspaltung zu verschieben, da sie mehrere Fehler in der Software gefunden haben. Was von der Kryptowährung Tauschen nach der Verbesserung zu erwarten ist, wird weiter im Überblick über Kryptowährungen erzählt.

Start des aufgerüsteten Netzes

Die Abspaltung wurde von Input Output Global (IOG) aktiviert, dem Unternehmen, das für die Entwicklung von Cardano verantwortlich ist. Nach dem Update haben die Entwickler Start-ups und Börsen dazu aufgefordert, den Betrieb auf der Blockchain wieder aufzunehmen, deren Bandbreite deutlich gestiegen ist. Der letzte große Meilenstein in der Geschichte von Cardano war die Aktivierung der Funktion zur Bereitstellung von Smart Contracts. Danach begannen die Schöpfer von Kryptowährungen und Netzwerken, sich an Projekten zu beteiligen, die den dezentralen Finanzmarkt von DeFi repräsentieren.
Das hochmoderne Netz wird voraussichtlich in den nächsten Wochen in Betrieb genommen. Laut DeFi Llama beläuft sich der Wert des auf der DeFi-Blockchain basierenden Cardano mittlerweile auf rund 115,85 Millionen US-Dollar, wobei der größte Betrag an digitalen Vermögenswerten im WingRiders-Protokoll mit 49,7 Millionen US-Dollar angesammelt wurde.

Cardano Vasil Hard Fork: Was zu erwarten ist

Aufmerksame Kryptowährungsbeobachter haben vielleicht schon die Vasil-Hardfork von Cardano mitbekommen. Ob es Auswirkungen auf die ADA Münze haben wird, ist noch nicht bekannt, aber es dürfte eines der wichtigsten Ereignisse für Kryptowährung Kaufen bei Changelly im Jahr 2022 sein.
Aber was ist die Cardano Vasil Hard Fork? Was wird die Vasil Hard Fork bewirken? Und welche Auswirkungen wird die Vasil Hard Fork auf ADA haben?

Was ist die Cardano Vasil Hard Fork?

Wenn Alonzo meinte, dass Menschen Smart Contracts auf der Cardano-Blockchain nutzen können, würde Vasil – zumindest theoretisch – Nutzern aus Germany ermöglichen, Smart Contracts schneller, effizienter und möglicherweise billiger zu nutzen. Die Idee ist, die Programmierung von Plutus, der Plattform für intelligente Verträge, die Cardano verwendet, zu optimieren. Es wäre für die Menschen einfacher, die mit intelligenten Verträgen verbundenen Aktionen außerhalb der Blockchain durchzuführen, was theoretisch den Prozess beschleunigen und somit die Transaktionsgebühren senken würde.

Erläuterung der harten Gabeln

Cardano steht derzeit am Rande einer Hard Fork. Das bedeutet, dass die Blockchain alle Transaktionen, die sie zuvor für gültig hielt, für ungültig und alle Transaktionen, die sie zuvor für ungültig hielt, für gültig erklärt. Dies ist im Wesentlichen eine unveränderliche, permanente Änderung der Blockchain.
Wenn eine Hard Fork installiert wird, müssen die Nutzer eine aktualisierte Version der Software herunterladen und installieren. Die vorherige Version der Blockchain existiert noch, was bedeutet, dass es möglicherweise eine neue Kryptowährung geben könnte.
Hard Forks können erstellt werden, um Bugs zu bekämpfen, um Hacker davon abzuhalten, Kryptowährung zu stehlen oder einfach um das Netzwerk effizienter zu machen. Sie können jedoch umstritten sein. Dies liegt daran, dass beispielsweise die Miner ihre Arbeitsweise ändern müssen, um Kryptowährung zu erhalten. Auch Leute, die Cardano mit Kreditkarte kaufen und eine Münze besitzen, die hart geforkt ist, wollen vielleicht keine neuere Version.

Alonzo-Hardfork

In Bezug auf die Cardano Vasil Hard Fork ist anzumerken, dass dies nicht das erste Mal in den letzten Monaten ist, dass sich Cardano einer Hard Fork unterzogen hat. Im September 2021 wurde zum Beispiel eine Hard Fork von Alonzo durchgeführt, die die Funktionalität von Smart Contracts etablierte. Das bedeutet, dass es in der Lage war, intelligente Verträge zu nutzen. Dabei handelt es sich um Computerprogramme, die automatisch ausgeführt werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar