Mi. Mai 18th, 2022

Hamburg (ots)

Die Hamburgerin spricht erstmals über ihr neues berufliches Leben, Veränderungen, dem Konzept ihres PRO7-Formates, dem Abschied von der Tagesschau und über gesellschaftliche Herausforderungen wie den Klimawandel., Corona usw. Für die Titelgeschichte von MAX ließ sich die ehemalige Tagesschau-Sprecherin Axel Martens ungewöhnlich in Szene setzen

Linda Zervakis über den Klimawandel und die Veraantwortung jedes einzelnen:

“Der Klimawandel ist ein richtiges Brett. Und man merkt auch, dass bei einem Großteil der Bevölkerung die Warnungen noch nicht angekommen sind. Wenn ich nur sehe, wie viele Autos jeden Morgen im Stau stehen, fühle ich eine Ohnmacht. Ich glaube, wir denken zu kurzfristig, weil Wirtschaft und Kommerz immer noch an erster Stelle kommen. Menschen werden sich erst verändern, wenn es gesetzliche Regelungen gibt. Vermutlich können Menschen erst durch Strafen erreicht werden.

Über Proteste gegen Coronaregeln und Querdenker:

“Der Rechtsruck und die “Querdenker” machen mir große Sorgen. Vermutlich gab es viele davon früher auch schon, aber sie konnten sich nicht so schnell connecten. Dass so viele Menschen auf der Straße sind, die glauben, Corona sei eine Erfindung aus China, das macht mir Angst. Zumal die Informationen von vermeintlich journalistisch aufgebauten Seiten stammen, auf denen nur Quatsch steht und nichts recherchiert wird.”

Pressemitteilung teilen:
Laura Jahn

Von Laura

Schreibe einen Kommentar