So. Dez 4th, 2022

„Voice of Memories“ ist eine ehrliche Geschichte, die das Leben geschrieben hat. Eine Frau begibt sich an ihrem 60sten Geburtstag auf eine Zeitreise der Vergangenheit und erlebt düstere Erinnerungen noch einmal. Es erfordert sehr großen Mut und Kraft, solche Erlebnisse niederzuschreiben und in einem Buch zu veröffentlichen.

Auszug Bewertung Amazon:
An ihrem sechzigsten Geburtstag, bevor die Gäste eintreffen, begibt sich die Autorin auf eine gedankliche Reise in ihre Vergangenheit. Sie nimmt uns mit bis in ihre früheste Kindheit, die alles andere als glücklich begann. In rückblickenden Erinnerungen gewährt sie uns Blicke in ihr Leben und schildert schonungslos, was ihr widerfahren ist.
Beim Lesen habe ich oftmals den Kopf geschüttelt. ‘Wie kann sie das nur mit sich machen lassen.’ Doch ich weiß sehr genau, dass das möglich ist. Auch weiß ich, wie schwer es ist, sich von diesen, wie unsichtbar scheinenden Fesseln, zu lösen. Umso mehr bin ich beeindruckt, wie die Autorin ihr Schicksal gemeistert und verarbeitet hat. Trotz all der Hoffnungslosigkeit hat sie niemals aufgegeben und ist eine starke und liebevolle Persönlichkeit.
Mein Fazit: Das Buch ist kein Roman. Es sind Momentaufnahmen einer Vergangenheit, die vermutlich viele niedergestreckt hätte. Mir hat es eine eindeutige Botschaft vermittelt: Gib niemals auf. Es lohnt immer, für etwas zu kämpfen.
Quelle http://www.amazon.de/Voice-memories-Karin-Pfolz/dp/3903056146/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1436848798&sr=1-4

Buchbeschreibung:
Reich geboren heißt nicht immer Glück auf Lebenszeit. Eine Kindheit in Angst und ein Lebensweg, der kaum vorstellbar ist. Eine Frau begibt sich an ihrem 60sten Geburtstag auf eine Zeitreise der Vergangenheit. Sie begegnet der Gewalt und Lieblosigkeit des Vaters, findet sich in den Fängen eines Kinderschänders, erkämpft sich die Ausbildung, um dann in den Fängen eines Mädchenhändlers zu landen. Doch damit nicht genug, denn sie muss noch viel ertragen, auf ihrem Weg.

Buchdaten:
Voice of memories
Broschiert: 108 Seiten
Verlag: Karina-Verlag (4. Februar 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-9030-5614-5
Auch als E-Book erhältlich!

Über die Autorin:
Helene-Barbara Wegmueller (Ellen Rot), geboren 1954.
Stammt aus einer Künstler-Familie: Mütterlicherseits (Federer) Großmutter: Malerin. Großvater: Schriftsteller.
Ihr Lebensweg begann mit einer schlimmen Kindheit und einer grausamen Jungendzeit. Doch auch danach erlegte ihr das Schicksal manch schwierige Prüfung auf.
Um das Erlebte besser verarbeiten zu können, begann sie, Kurzgeschichten für verschiedene Magazine zu schreiben; vorrangig Katzengeschichten. Schließlich wanderte sie mit ihrem Partner in die Karibik aus. Hier konnte sie endlich richtig schreiben.
Ihr erstes Buch „Ab auf die Insel mit Sack und Pack“ erschien. Endlich fand sie die Kraft, die schlimmen Erlebnisse ihres Lebens zu verarbeiten und schrieb „Voice of memories“ (Ersttitel: „Geburtstag der Erinnerung“).
Mehr Infos: http://www.karinaverlag.at/products/voice-of-memories-von-helene-barbara-wegmuller/

Pressemitteilung teilen:
Kummer

Von Kummer

Schreibe einen Kommentar