Sa. Jul 13th, 2024
Düsseldorf (ots) –

Ihre Berichterstattung seit dem 12. Juli 2016

Maskiert und bewaffnet stürmten in der vergangenen Woche zwei bislang unbekannte Männer in die Tankstelle am Nördlichen Zubringer im Düsseldorfer Stadtteil Rath. Mit einer Pistole hielten die Täter einen Angestellten in Schach, während sie sich an der Kasse bedienten. Eine groß angelegte Fahndung blieb bislang ergebnislos.

Jetzt wendet sich die Düsseldorfer Kriminalpolizei mit Fotos und Filmaufnahmen aus den Überwachungskameras an die Öffentlichkeit. Wer kann Angaben zu den beiden Tätern und/oder ihren Aufenthaltsorten machen? Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0211-8700.

Die Filmaufnahmen aus der Videoüberwachung können unter pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de angefragt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar