So. Mai 9th, 2021

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Lörrach und des Polizeipräsidiums Freiburg

Am Dienstag, 21.04.2021, gegen 06.40 Uhr, wurde die Polizei darüber informiert, dass eine männliche Person in der öffentlichen Toilette auf dem Friedhof in Lörrach randaliert habe. Die Person habe die Deckenbeleuchtung abgeschlagen, sowie Armaturen beschädigt. Die Person sei in der Brombacher Straße auf das Gelände der Stadtgärtnerei gelangt und habe dort aus einer offenen Halle u.a. eine Forke mitgenommen. Die Person habe im weiteren Verlauf mit der Forke im Rebmannsweg ein Fahrzeug beschädigt. Danach sei sie dann in ein leerstehendes Gebäude in der Brombacher Straße verschwunden.

Vor dem leerstehenden Gebäude kam es in der Folge zu einem größeren Polizeieinsatz, der letztlich zur vorläufigen Festnahme der betroffenen Person führte.
Aufgrund der psychischen Verfassung des 45-jährigen Mannes wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lörrach durch das Amtsgericht Lörrach Unterbringungsbefehl erlassen. Der Mann kam in der Folge in eine psychiatrische Fachklinik.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Über den News8 Autor: News8Redaktion

Eine professionelle Presseerklärung kann einem Unternehmen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit bringen.

Folgt mir doch 🙂

Pressemitteilung teilen:

Machen Sie mit!

News8 Kommentare

Noch keine Kommentare