Di. Mai 17th, 2022

Pressemeldung vom 27.01.2022:

Gießen: Polizeiliche Maßnahmen in der Gießener Innenstadt

Wie bereits berichtet, kam es am Donnerstagvormittag zu einer Aktion von mehreren Personen in dem Kreuzungsbereich Südanlage, Ecke Bleichstraße.

Unter anderem waren zwei Personen auf eine Ampelanlage geklettert. Ein Höheninterventionsteam der Polizei musste aufgrund der Gefahrenlage verständigt werden. Bei dem Eintreffen des Interventionsteams verließen die beiden Personen gegen 14.15 Uhr eigenständig die Anlage und seilten sich ab. Beide Personen wurden zunächst festgenommen. Gegen sie werden Verfahren wegen Verdachts der Nötigung eingeleitet.

Die weibliche Person, die sich an einen Betonklotz an der Zufahrt zu einem Parkhaus angekettet hatte, löste eine Sicherung und verließ ebenfalls den Bereich. Sie wurde nach der Prüfung der Personalien entlassen.

Aktuell werden durch die Feuerwehr noch die angebrachten Plakate bzw. Transparente an der Ampelanlage bzw. der Beschilderung und auch das Sprungkissen entfernt. In wenigen Minuten wird der Bereich aller Voraussicht nach wieder freigegeben.

Pressemitteilung teilen:
Laura Jahn

Von Laura

Schreibe einen Kommentar