Hubu.de | Hubu.news | Hubu.cloud | Hubu.FM | Hubuhost.com | Hubu.im
Zum Inhalt springen
So. Jan 29th, 2023

Tatzeit: 15.10.2021, 00:00 Uhr

Tatort: Hamburg-St. Georg, Hauptbahnhof Nord, Hachmannplatz, Bahnsteig der U-Bahnlinie U2

Nach einem Überfall auf einen 38-Jährigen fahndet die Polizei mit Lichtbildern öffentlich nach drei bislang unbekannten Tätern.

Einer der Männer hatte den Geschädigten Mitte Oktober zunächst unvermittelt angegriffen und ihm ins Gesicht geschlagen, sodass dieser zu Boden ging.
Im weiteren Verlauf schlugen und traten alle drei Täter weiter auf den 38-Jährigen ein. Einer der Männer nahm das Mobiltelefon des Geschlagenen, welches ihm aus der Jacke fiel, an sich. Die Männer wirkten weiter auf den Geschädigten ein, sodass dieser ins Gleisbett fiel. Anschließend flüchteten die Täter vom Bahnsteig.

Die bisherigen Ermittlungen des zuständigen Landeskriminalamtes (LKA 114) führten nicht zur Identifizierung der drei Männer, die wie folgt beschrieben werden können:

Täter 1

Pressemitteilung teilen:
Laura Jahn

Von Laura

Schreibe einen Kommentar