So. Aug 1st, 2021

Pressemitteilungen der Polizei für den Kreis Limburg-Weilburg

1. Versuchter Einbruchdiebstahl-Täter bei der Flucht gesehen,
Weilmünster, Am Wellersberg,
Freitag, 18.06.2021, 05:45 Uhr

(wie)Am Freitagmorgen verschafften sich unbekannte Täter unbefugt Zugang zu einem Grundstück, wurden aber vom Eigentümer überrascht und flohen. Gegen 05:45 Uhr habe der 57-jährige Grundstücksbesitzer über eine Wildkamera fremde Personen auf seinem Grundstück in Weilmünster bemerkt. Nachdem er die Polizei informiert hatte, fuhr er mit seiner Frau direkt zum Grundstück. Dort habe ein Audi gestanden, in den gerade in diesem Moment Personen einstiegen. Es sollen zwei Männer und eine Frau, allesamt um die 30 Jahre alt, gewesen sein. Der 57-Jährige hat dann sein Auto direkt hinter den Audi gestellt, um diesen an der Flucht zu hindern. Trotzdem gelang es dem Audi gelungen vorbei zu kommen, wobei aber das Fahrzeug des 57-Jährigen gerammt und beschädigt wurde. Da der Audi mutmaßlich mit falschen Kennzeichen geführt wurde sucht die Polizei weiter nach den Tätern.

Hinweise nimmt die Polizei in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 9386 – 0 entgegen.

2. Rollerfahrerin ohne Führerschein verursacht Unfall,
Runkel-Schadeck, Oberstraße,
Donnerstag, 17.06.2021, 12:20 Uhr

(wie)Am Donnerstagmittag verursachte eine Rollerfahrerin ohne Führerschein einen Verkehrsunfall in Runkel. Die 22-Jährige fuhr mit ihrem Motorroller über die Weilburger Straße in Richtung Oberstraße. Dort hätte sie eigentlich die Vorfahrt einer 50-jährigen Kia-Fahrerin achten müssen. Trotzdem fuhr sie in die Oberstraße ein, wo die 50-Jährige eine Kollision nicht mehr verhindern konnte. Glücklicherweise kam es nur zu einem Unfall mit Sachschaden in Höhe von ca. 2.000EUR. Die 22-Jährige muss sich nun einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis stellen.

3. Einbruch in Gartenhütte,

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar