So. Jun 13th, 2021

Am Mittwoch (14.4.), gegen 22:50 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einer Brandstiftung im Bereich des Stadtparks in Kaarst. Ein bis dato Unbekannter hatte offenbar durch Anzünden Mülltonnen sowie ein Sonnensegel in Brand gesetzt.
Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte ein Verdächtiger durch die verständigte Polizei gefasst werden. Der mutmaßliche Brandstifter wies Brandlöcher in seiner Bekleidung auf und roch nach Rauch. Nachdem er sich der Kontrolle durch die Polizei zunächst durch Flucht zu entziehen versuchte, machte er widersprüchliche Angaben und stritt die Tat ab. Zudem führte er ein verbotenes Messer mit.

Gegen den 20-jährigen Mann aus Neuss wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Über den News8 Autor: News8Redaktion

Eine professionelle Presseerklärung kann einem Unternehmen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit bringen.

Folgt mir doch 🙂

Pressemitteilung teilen:

Machen Sie mit!

News8 Kommentare

Noch keine Kommentare