So. Mai 9th, 2021

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mündete eine Verkehrskontrolle einer Polizeistreife in mehreren Anzeigen.
Der Polizeistreife fiel ein mit drei Personen besetzter PKW auf, welcher mit defektem Frontscheinwerfer die Straße “Im Häuselgarten” in Lambrecht befuhr.
Der PKW wurde sodann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte festgestellt werden, dass der 46-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren ergaben sich im Verlauf der Kontrolle Anzeichen, dass der Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss steht. Ein vor Ort durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin und Methamphetamin.
Die Weiterfahrt wurde untersagt und dem Fahrzeugführer musste eine Blutprobe entnommen werden. Die beiden Beifahrer traten sodann den Heimweg zu Fuß an.

Gegen den Fahrzeugführer wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss, sowie eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt und gegen den Fahrzeughalter wurde eine Strafanzeige wegen des Verdachts des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt.
Zudem wurden gegen alle drei angetroffenen Personen Ordnungswidrigkeitenanzeigen, wegen des Verstoßes gegen die durch eine Allgemeinverfügung erlassene nächtliche Ausgangssperre, der Kreisverwaltung Bad Dürkheim übersandt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
Laurent Gudel, Polizeikommissar

Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Über den News8 Autor: News8Redaktion

Eine professionelle Presseerklärung kann einem Unternehmen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit bringen.

Folgt mir doch 🙂

Pressemitteilung teilen:

Machen Sie mit!

News8 Kommentare

Noch keine Kommentare