Do. Okt 21st, 2021

Am Donnerstag, den 25.02.2021, gegen 18:30 Uhr lieferten sich nach mehreren Zeugenangaben ein grauer Mercedes-Benz E-Klasse und ein schwarzer 5er BMW ein Straßenrennen entlang der Zurmaiener Straße in Trier. Hierbei fuhren die beiden Fahrzeuge mit einer geschätzten Geschwindigkeit von 100 km/h auf beiden Fahrbahnen, überholten sich gegenseitig und hätten andere, unbeteiligte Verkehrsteilnehmer geschnitten. Infolgedessen verlor der Fahrer des schwarzen BMW in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Baum. Die Fahrzeuginsassen blieben hierbei unverletzt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft
Trier, ordnete diese die Beschlagnahme beider Führerscheine an.
Die Polizei Trier bittet Zeugen, welche Angaben zu dem Straßenrennen oder dem Verkehrsunfall machen können oder durch die Fahrweise der beiden PKW beeinträchtigt wurden, sich unter folgender Telefonnummer zu melden: 0651 97793200

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier
Polizeiinspektion Trier
Kürenzer Straße 3
54292 Trier
Telefon: 0651/9779-5210
Email: pitrier.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar