So. Aug 1st, 2021

Aktuell sind falsche Polizeibeamte im Bereich Tarforst unterwegs!!!
Im Bereich Trier Tarforst kommt es momentan zu einer Welle von Anrufen durch “falsche” Polizeibeamte. Die Anrufer werden über einen angeblichen Polizeieinsatz in der Nachbarschaft informiert.
Es seien Einbrecher festgenommen worden, jedoch sei einer oder mehrere weiter flüchtig, sodass die Gefahr eines Einbruches fortbesteht.
Die Opfer werden aufgefordert, persönliche Wertgegenstände in Form von Schmuck an vereinbarten Treffpunkten diesen falschen Polizeibeamten auszuhändigen, um diese vor den Einbrechern “in Sicherheit” zu bringen.
“Echte” Polizeibeamte werden sie nie anrufen und die Herausgabe von Wertgegenstände verlangen. Am heutigen Tage, 18.06.21., ab 16:00 Uhr, werden uniformierte Polizeibeamte mit Lautsprecherdurchsagen vor dieser Masche im Bereich Tarforst warnen. Weiterhin stehen diese Beamte als Ansprechpartner zur Verfügung. Wenn sie fragen haben, sprechen sie die Polizeibeamten in den Streifenwagen an. Die Polizei bittet die Leser, uns bei der Aufklärung zu helfen. Sprechen sie aktiv ihren Nachbarn an und informieren sie ihren Nachbarn über die aktuelle “Welle”.
Für Rückfragen wenden sie sich bitte an die Polizei Trier:
0651 9779 5210

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier
Ansprechpartner: Martin Schneider

Telefon: 0651 9779-5210
Pitrier.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar