So. Mai 9th, 2021

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagabend sind in Bad Wildbad zwei Personen schwer und eine leicht verletzt worden.

Ein 36-jähriger Opelfahrer war gegen 17:15 Uhr im Meisterntunnel in Fahrtrichtung Enzklösterle unterwegs, als er etwa 500 Meter vor der Abzweigung Kerner Straße aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenspur geriet. In der Folge kollidierte der Opel nahezu frontal mit einem entgegenkommenden Renault, der von einem 51-Jährigen gefahren wurde. Durch die Wucht des Zusammenstoßes kam der Renault zunächst von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Tunnelwand. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Renaultfahrer sowie der Opelfahrer erlitten schwere Verletzungen, eine 17-jährige Mitfahrerin im Renault wurde nach derzeitigem Stand leicht verletzt und musste wie die beiden Fahrer in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Einsatzmaßnahmen war der Tunnel vollgesperrt, es entstand Sachschaden von insgesamt rund 30.000 Euro. Neben den Einsatzkräften von Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Bad Wildbad im Einsatz.

Frank Weber, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Über den News8 Autor: News8Redaktion

Eine professionelle Presseerklärung kann einem Unternehmen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit bringen.

Folgt mir doch 🙂

Pressemitteilung teilen:

Machen Sie mit!

News8 Kommentare

Noch keine Kommentare