Hubu.de | Hubu.news | Hubu.cloud | Hubu.FM | Hubuhost.com | Hubu.im
Zum Inhalt springen
Do. Feb 9th, 2023

In einem Wohnhaus an der Ludgeristraße in Ahlen kam es gegen 17:25 Uhr zu einem Kellerbrand. Dieser entstand vermutlich im Bereich eines Kühlschrankes. Durch den Brand kam es zu einer starken Rauchentwicklung, der sich durch den Flur im gesamten Gebäude verbreitete.

Durch die Feuerwehr Ahlen wurde das Gebäude geräumt. Dazu musste eine Tür gewaltsam geöffnet werden. Alle Bewohner konnten evakuiert und nach draußen gebracht werden.
Insgesamt wurden fünf Personen durch den Rauch leicht verletzt. Alle fünf Personen wurden umliegenden Krankenhäusern zugeführt.
Die FW Ahlen war mit einem Löschzug vor Ort und hatte den Brand schnell unter Kontrolle, so dass ein Ausbreiten des Brandes verhindert werden konnte.

Die engere Brandörtlichkeit der Kellerräume wurde beschlagnahmt. Die genaue Brandursache ist nun Gegenstand von Ermittlungen durch die Kriminalpolizei.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Pressemitteilung teilen:
Laura Jahn

Von Laura

Schreibe einen Kommentar