Di. Dez 7th, 2021

Die neue Investment-Initiative SelectRAK soll Investitionen in Ras Al Khaimah vorantreiben und das Emirat als Tor zu erschwinglichem Luxus in der Region positionieren

Die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority stellte Ende Juni mit SelectRAK ein strategisches Investitionsprogramm vor, welches das Emirat zugleich als besonderes Reiseziel und als Destination für Investitionen in erschwinglichen Luxus positionieren soll. Mit Unterstützung der Regierung von Ras Al Khaimah wird die neue Initiative gemeinsam mit der Regierungsberatung Arton Capital umgesetzt. SelectRAK ist Teil einer Regierungsinitiative, die über 20 nachhaltige Tourismusentwicklungsprojekte und Investitionen im Wert von einer halben Milliarde Dirham einschließt.

Als wichtiger Impulsgeber für Investitionen und touristische Projekte bietet SelectRAK Investoren eine Reihe von Vorteilen, darunter auch langfristige Aufenthaltsgenehmigungen gemäß der Regierungskriterien. Zusätzlich unterstützt SelectRAK Investoren bei der Registrierung und der operativen Umsetzung internationaler Unternehmungen, und ist bei der Wohnungssuche behilflich. Die Initiative umfasst die Förderung aller Wirtschaftszweige einschließlich des Gesundheitssektors, Hotellerie, Ausbildung, Handel, und Verkauf und soll den regionalen Arbeitsmarkt und lokale Unternehmen stärken.

Raki Phillips, CEO der Ras Al Khaimah Tourism Development Authority, sieht in der neuen Initiative großes Potential für den Zuzug von globalen Unternehmen, Investitionen, und Talent. “Diese strategische Plattform dient als One-Stop-Hub für die Förderung des Emirats. Dadurch rücken unsere touristischen Attraktionen in den Blick eines globalen Publikums, und wir haben die Möglichkeit, Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten sowie unseren einzigartigen Lebensstil zu präsentieren, als Hafen fernab des Großstadtgetriebes. Unser Ziel, für Ras Al Khaimah als einzigartige touristische Destination zu werben, und alle Wirtschaftszweige zu beleben, geht Hand in Hand mit der Langzeitvision, das Emirat als einer der bevorzugten Orte zum Leben und Arbeiten zu positionieren.”

Der Partner Arton Capital ist eine führende Regierungsberatungsgesellschaft, die auf die Förderung von Public Private Partnerships spezialisiert ist. “Ras Al Khaimah birgt großes Potential, und wir freuen uns darauf, unsere mehr als 20-jährige Erfahrung für diese spannende Initiative einzusetzen. SelectRAK wird globalen Investoren die Vorteile des Emirats vorstellen,” so Armand Arton, Gründer und Präsident von Arton Capital.

Ras Al Khaimah ist eine der am schnellsten wachsenden Tourismus-, Investitions- und Lifestyledestinationen der Region, und ein Magnet für internationale Investoren. Das Emirat ist besonders attraktiv für Unternehmen: Es bietet Firmeninhabern vollständige Eigentümerschaft und erhebt keine Einkommenssteuer. Bisher haben sich in Ras Al Khaimah 13.000 Unternehmen niedergelassen.

Ras Al Khaimah wurde 2021 zum zweiten Mal in Folge zur „Gulf Tourism Capital“” gewählt und ist die erste Stadt weltweit, die das „Safeguard Assurance“-Label des Bureau Veritas sowie das „Safe Travels“-Siegel des World Travel and Tourism Council erhalten hat. Zusätzlich zu Schönheit der Natur, erstklassiger Gastfreundschaft, Erlebnissen und Attraktionen bietet Ras Al Khaimah ein wettbewerbsfähiges Umfeld für Geschäfte. Dank des institutionellen Ansatzes der Regierung ist das Emirat Anlaufstelle für Investitionen sowohl kleiner und mittelständischer als auch großer Unternehmen. Das Emirat wird seit einer Dekade von internationalen Ratingagenturen wie Fitch und Standard & Poor’s mit der Bonitätsnote “A” ausgezeichnet.

Weitere Informationen über Ras Al Khaimah, Investitionsmöglichkeiten sowie die Vielfalt der Attraktionen und Erlebnisse in den Bergen, der Wüste und am Strand auf visitrasalkhaimah.com oder auf Social Media: Instagram, YouTube und Facebook.

Über Ras Al Khaimah
Ras Al Khaimah ist das nördlichste der sieben Vereinigten Arabischen Emirate und circa 45 Minuten vom internationalen Flughafen von Dubai entfernt. Hier wartet eine große Vielfalt an Outdoor- und Reise-Erlebnissen auf Urlauberinnen und Urlauber: angefangen bei seinen Sandstränden mit 64 Kilometern Länge über terracottafarbene Wüsten bis hin zum imposanten Hadschar-Gebirge mit dem Jebel Jais, der mit 1.934 Metern der höchste Berg der gesamten VAE ist. Hier können sich Adrenalinjunkies einen ganz besonderen Kick gönnen, nämlich bei einer Fahrt auf der längsten Zipline der Welt mit knapp drei Kilometern Länge. Die reiche Kultur und mehr als 7.000 Jahre währende Geschichte des Emirats belegen zahlreiche archäologische Funde und Stätten wie das Dhayah Fort.

Über Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (TDA)
Die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (TDA) wurde im Mai 2011 als Teil der Regierung von Ras Al Khaimah gegründet. Bis 2021 sollen 1,5 Millionen Besucher und bis 2025 3 Millionen Besucher ins Emirat kommen. Dazu möchte TDA Ras Al Khaimah die Tourismusinfrastruktur des Emirats weiterentwickeln und Ras Al Khaimah als erstklassiges Reiseziel für Freizeit- und Geschäftsreisen etablieren, nachhaltige Investitionsmöglichkeiten schaffen und die Lebensqualität der Einwohner verbessern. Um ihre Ziele zu erreichen, verfügt TDA Ras Al Khaimah über ein Regierungsmandat zur Lizenzierung, Regulierung und Überwachung des Tourismus- und Gastgewerbes des Emirats.

Pressekontakt Visit Ras Al Khaimah:
global communication experts
Marion Schön & Franziska Naujokat
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 175371 -024 /-058
E-Mail: RAK@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com, www.visitrasalkhaimah.com/de

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar