Fr. Jun 18th, 2021

München (ots) – Wir laden Sie zur virtuellen ADLAF-Tagung “Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika” (23. Juni – 02. Juli 2021) sowie zur Auftaktveranstaltung zum Thema “Demokratie und Digitalisierung – Perspektiven aus Lateinamerika” am 23. Juni 2021 ein.

Veranstalter sind die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Lateinamerikaforschung, die Hanns-Seidel-Stiftung und das Ibero-Amerikanische Institut in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Heinrich-Böll-Stiftung und Konrad-Adenauer-Stiftung.

Die interdisziplinäre Tagung legt zwei Schwerpunkte: Zum einen geht es um Effekte der Digitalisierung und deren Nutzung seitens gesellschaftlicher und politischer Akteure und Institutionen. Zum anderen interessiert uns die zunehmende Hinterfragung etablierter europazentrierter Epistemologien und Wissenspolitiken, die eine stärkere Berücksichtigung der kulturellen und sprachlichen Diversität der lateinamerikanischen Gesellschaften einfordert.

Zur Auftaktveranstaltung

am Mittwoch, 23. Juni 2021, um 17.00 Uhr,

spricht der Vorsitzende der Hanns-Seidel-Stiftung,

Markus Ferber, MdEP

(Livestream auf Deutsch, Spanisch und Portugiesisch)

Ein Teaser zur Tagung kann unter

https://youtu.be/Nc4VmqSq5bw

angesehen werden.

Über den News8 Autor: News8Redaktion

Eine professionelle Presseerklärung kann einem Unternehmen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit bringen.

Folgt mir doch 🙂

Pressemitteilung teilen:

Machen Sie mit!

News8 Kommentare

Noch keine Kommentare