So. Mai 9th, 2021

Köln (ots)

Ab dem 26. Februar 2021 heißt es bei RTL wieder: “Wer wird Dancing Star?” – ultrascharfe Bilder inklusive. Die Mediengruppe RTL Deutschland weitet ihr UHD-Engagement aus und zeigt alle Primetime-Folgen der 14. Staffel von “Let’s Dance” in UHD bei RTL UHD. Die deutsche Produktion von Seapoint und BBC Studios Germany in Zusammenarbeit mit den MMC Studios Köln ist damit die weltweit erste “Let’s Dance / Dancing with the Stars”-Staffel, die in UHD produziert wird.

Seit 2018 hat die Mediengruppe RTL Deutschland umfassend in UHD-Inhalte investiert und die Programmstunden bei RTL UHD stetig gesteigert. Bereits 2020 kam die Sendergruppe auf 390 UHD-Programmstunden, eine Steigerung um knapp 75 Prozent im Vergleich zum Vorjahr; 2021 werden es über 500 Stunden sein.

Thomas Harscheidt, Geschäftsführer CBC: “Wir freuen uns sehr, dass Seapoint und die BBC uns das Vertrauen schenken, mit uns ihre UHD-Show-Premiere zu feiern. Das zeigt einmal mehr, welche Pionierrolle wir in der UHD-Produktion einnehmen. ‘Let’s Dance’ gehört seit vielen Jahren zu den Highlights im Programm. Die Zuschauer können sich auf facettenreiche Bilder in UHD freuen.”

Nina Klink, Geschäftsführerin Seapoint, ergänzt: “Gerade bei so einem langlaufenden und erfolgreichen Format wie ‘Let’s Dance’ ist es unser Anspruch, die Zuschauer*innen immer wieder mit Innovationen und herausragender Qualität zu begeistern. Deshalb freut es uns besonders, dass wir gemeinsam mit der CBC und MMC nun auch technisch ein einmaliges Seherlebnis in UHD bieten können.”

Mit dem neuen UHD-Highlight am Freitagabend zeigt die Mediengruppe RTL Deutschland zum Start ins Wochenende über vier Stunden brillante UHD-Bilder am Stück: “Alles was zählt”, “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” und “Let’s Dance”.

Über RTL UHD

Über den News8 Autor: News8Redaktion

Eine professionelle Presseerklärung kann einem Unternehmen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit bringen.

Folgt mir doch 🙂

Pressemitteilung teilen:

Machen Sie mit!

News8 Kommentare

Noch keine Kommentare