Di. Apr 23rd, 2024

Düsseldorf – So weltbekannt wie einige der Originalsprecher des erfolgreichen US-Animationsfilms „Ab durch die Hecke“ sind die Mitstreiter des laufenden Aufforstungsprojektes auf Jersey (www.jersey.com) zweifelsohne nicht. Aber selbst wenn die Popularität der Protagonisten der aktuellen Pflanzmaßnahme auf der Kanalinsel deutlich hinter der von Hollywoodgrößen wie Bruce Willis, William Shatner oder Nick Nolte zurückbleibt, hätte die Aktion einen Oskar verdient.

So sieht das „Drehbuch“ der Aktion Green Grid (Grünes Netz) die umfangreiche Neuanlage von Hecken vor und damit die sukzessive Wiederherstellung des einstigen Landschaftsbildes. Ein weiteres Ziel ist die Schaffung natürlicher Korridore für Wildtiere, eine verbesserte Biodiversität sowie die Speicherung von Kohlenstoff.

Rund 43 Kilometer Hecken zieren die Insel bereits, nun kommen weitere acht im Norden um St. John hinzu. Finanziell gesponsert von staatlichen Strom- und Wasser-Versorgern und mit Muskelkraft unterstützt von deren Mitarbeitern.

Gewinner der Aufforstung ist auch der Tourismus auf Jersey, der ohnehin mit einer überwältigenden Natur punktet. Kilometerlange Sandstrände, weitläufige Dünen, hoch aufragende Klippen und eine grüne, abwechslungsreiche Landschaft im Inselinneren locken immer mehr Gäste auf das Eiland, das sich zum Ziel gesetzt hat, bis 2030 klimaneutral zu werden.

So kommt man hin

Urlauber erreichen Jersey, das nur 25 Kilometer vor der französischen Nordwestküste liegt, entweder per Pkw und Fähre oder mit Lufthansa (vom 29. April bis zum 28. Oktober jeweils samstags) ex München. Zubringerflüge gibt es ab Wien und Zürich. Eurowings hebt zwischen 13. Mai und 16. September ebenfalls samstags ab Düsseldorf in Richtung der größten Kanalinsel ab. Des Weiteren gibt es Charterverbindungen von zahlreichen Flughäfen in Deutschland und der Schweiz.

Weitere Informationen bei
Visit Jersey
c/o TravelMarketing Romberg
Factory Campus
Erkrather Straße 401
D-40231 Düsseldorf
Tel. +49 (0) 211 – 86 84 25 83
jersey@travelmarketing.de
www.jersey.com

Bildzeile: Hecken prägen inzwischen wieder das Landschaftsbild auf Jersey. Foto: Visit Jersey

Über Jersey und Visit Jersey

Jersey ist mit einer Fläche von knapp 120 km² und rund 103.000 Einwohnern die größte und bevölkerungsreichste der Kanalinseln. Im Golf von St. Malo gelegen besticht sie durch eine außergewöhnliche Kombination aus britischem Stil und französischer Lebensart. Kein Wunder, befindet sich Jersey doch nur rund 25 Kilometer von der Nordwestküste Frankreichs entfernt im Ärmelkanal.
Urlauber dürfen sich auf mehr als 30 Strände, imposante Steilküsten sowie 800 km Wanderwege freuen.

Visit Jersey wurde im März 2015 mit dem Ziel gegründet, den Tourismus in Jersey auf innovative, wirtschaftliche und effiziente Weise zu fördern. Seitdem positioniert die Marketingorganisation die Insel als vitalen Zufluchtsort für Urlauber, die eine entspannende aber gleichfalls erlebnisreiche Auszeit suchen.

Pressemitteilung teilen:
INEX

Von INEX

Schreibe einen Kommentar