Sa. Jul 6th, 2024

Essen auf die Hand ist ein riesengroßer Markt. Viele Menschen haben es eilig und sind froh, wenn sie nicht daheim oder im Lokal am Esstisch sitzen müssen. Sie wollen ihr Essen auf der Hand unterwegs essen, um Zeit zu sparen. Oder es gefällt ihnen nicht im Lokal zu essen und sie nehmen ihr warmes Essen mit heim. Es gibt auch Lokale, die auf große Sitzbereiche verzichten und lieber das Essen auf die Hand reichen oder mit einem Lieferdienst bringen. Es ist jedoch nicht jeder einen Burger, Döner, eine Pizza, ein Baguette oder einen Sandwich. Mit 1plushygiene finden sich Alu- Menüschalen, die eine, zwei oder drei Bereiche für Essen enthalten. Passende Deckel werden ebenfalls angeboten. Dem Kunden können der Salt, das Schnitzel und die Pommes in getrennten Bereichen der gleichen Schale mit gegeben werden, damit es besser aussieht und auch besser schmeckt. Diese Alu- Menüschalen sind hygienisch, günstig und werden im Müll nach dem Sortieren wieder eingeschmolzen. Richtiges Geschirr wäre umweltfreundlicher, man kann es den Kunden jedoch nicht einfach mit geben.
Die Alu- Menüschalen finden sich unter http://www.1plushygiene.de/de/aluschalen.html zu guten Preisen. In einander gestapelt nehmen sie kaum Platz weg und das Aluminium hält sich über Jahre. Wer lediglich ein Grillfest veranstalten möchte und die Anzahl der Gäste nicht abschätzen kann, der mottet die restlichen Menüschalen einfach für das nächste Jahr ein. Sehr viele Speisen können in solchen Alu Menüschalen serviert und auch in Warmhaltekisten transportiert werden. 1plushygiene vertreibt auch weitere Lebensmittel- oder Getränke Verpackungen.
Alu- Menüschalen gehören nicht zum typischen Angebot von 1plushygiene. Dem Namen nach geht es hier zuerst einmal um Hygieneartikel. Der Fokus liegt dabei auf Reinigungsunternehmen, die große Gebäudetrakte säubern. Neben den haushaltsüblichen Einheiten finden sich im Großhandel Konzentrate in 20 Liter Gebinden. Es gibt zudem teure Spezialreiniger, die an den richtigen Stellen viele Arbeitsstunden einsparen werden. Ganze Reinigungswagen und viele Reinigungsgeräte für die Grundausrüstung können bestellt werden.
Da es in Pflegeeinrichtungen besonders hygienisch zugehen muss, bestellen diese häufig bei 1plushygiene. Deswegen werden viele Inkontinenzprodukte im Sortiment integriert. Es bestellen allerdings auch fiele Gastronomen oder Betriebe ihren laufenden Bedarf an Hygieneartikeln für die sanitären Anlagen. Es handelt sich also um viele Artikel im Sortiment von 1plushygiene, die im ersten Moment übersehen werden, die jedoch den entscheidenden Unterschied machen. Wer für gutes Essen einen stolzen Preis zahlt, der wird nie wieder kommen, wenn die Toiletten ein Eigenleben entwickeln. Hygiene ist also nicht nur in der Küche ausschlaggebend für den Erfolg von einer Gastwirtschaft. Mit 1plushygiene lassen sich all diese laufenden Bedarfsposten schnell nachbestellen. Wer wirklich eine Gastronomie unterhält, sollt die Alu- Menüschalen oder anderen Lebensmittelverpackungen aus dem 1plushygiene Angebot nicht vergessen.

Jürgen Endres
Endres GmbH & Co KG
Sandäcker 2
97076 Würzburg
Telefon :+49 931 27002-250
Fax: +49 931 27002-295

info@1plushygiene.de

http://www.1plushygiene.de/de/aluschalen.html

Pressemitteilung teilen:
Ralf Scheible

Von rsia

Schreibe einen Kommentar