So. Jun 16th, 2024

Ich bin es, The Spirit, der Gute und der Rächer. Das Schlimmste steht noch bevor, was noch geschehen wird, wird alle erdenklichen menschlichen Dimensionen übertreffen.

– “The Spirit – a game” von Dantse Dantse

Der Cyberkrimi und Science Fiction Thriller “The Spirit – a game” von Dantse Dantse ist 2017 erschienen.

The Spirit – Der Gute und der Rächer

In diesem Cyberkrimi geht es um ein Computerspiel, The Spirit, welches die Welt wie im Sturm erobert. Viele Menschen spielen dieses Spiel bereits; sie müssen spannende Aufträge ausführen, Rätsel lösen und andere Spieler finden. Jedoch kommt die Frage auf: Ist dieses Spiel nicht vielleicht dafür verantwortlich, dass seine Spieler kriminelle Handlungen in der realen Welt ausführen? Die Experten sind sich jedoch einig: The Spirit ist ein vollkommen normales Spiel.

Auch der 19-jährige Marco ist einer der Spieler, der zu solchen kriminellen Handlungen verleitet wird. Danach kann er sich jedoch an nichts mehr erinnern. Lediglich seine Oma schöpft verdacht, aber keiner hört auf sie.

Im Jahr 2030 werden dann allerdings blutige Anschläge auf ein hochmodernes und computergesteuertes Deutschland verübt – Terrorismus wird vermutet. Erneut gibt jemand – der afrikanische Asylbewerber Kamga – den Tipp, es könne sich um das Spiel The Spirit handeln. Erneut winkt die Polizei diese Möglichkeit ab. Jedenfalls solange, bis das Spiel selbst Kontakt aufnimmt: In den letzten 10 Jahren hat er aus den Spielern seine Cyber-Terroristen geboren, und in den nächsten 10 Tagen werde der finale Showdown folgen, der die Welt zerstören wird. Kann The Spirit aufgehalten werden?

The Spirit – Fiktion oder Realität?

Dieser Cyberkrimi behandelt zwar fiktionale Thematiken, die aber doch sehr gut in unsere heutige Zeit passen. Ein Computerprogramm bedroht die Welt – Da fragt man sich automatisch, ob dies wirklich Science Fiction ist in einer Welt, die nahezu vollständig von Technik beherrscht wird. Gibt es Lebensbereiche, die nicht durch mindestens ein technisches Gerät funktionieren? Viele Berufe verlangen die Arbeit am Computer, ohne Handy kommen die meisten Menschen gar nicht mehr aus. Autos werden modernisiert, erhalten Programme. Einige Cafés und Restaurants bieten bereits Roboter als ihre Kellner an.

The Spirit ist nicht der erste Cyberkrimi, der diese Thematik aufgreift. Bereits viele andere Autoren haben beleuchtet, was passiert, wenn die Technik, insbesondere die Computer, die Macht ergreifen. Wie lange dauert es wohl, bis es Realität wird?

Dieser spannende Roman gibt einen Einblick in die Möglichkeit, wenn ein Computerprogramm zu einem Terroristen wird und die gesamte Menschheit auslöschen möchte.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, kannst du dich über das Buch gleich hier informieren:

The Spirit – a game: Cyber-Dämonen, die neuen Terroristen im Jahr 2030: Ein Computerprogramm bedroht die Welt

Band 1: Die Order – Die Geburt der Cyber-Dämonen und ihr Angriff auf Deutschland

Book Cover: THE SPIRIT - a game. Cyber-Dämonen, die neuen Terroristen im Jahr 2030: ein Computerprogramm bedroht die Welt - „Ich bin es, THE SPIRIT, der Gute und der Rächer“

Erhältlich bei:

indayi

Amazon

Thalia

Hugendubel

 

 

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.

Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch uvm. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.

Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Über den Verlag:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de

Pressemitteilung teilen:
indayi

Von

Schreibe einen Kommentar