So. Mrz 3rd, 2024

Wien/Zürich (ots)

Die Airline Assistance Switzerland (AAS), das private Schweizer Bodenabfertigungsunternehmen mit Drittabfertigungslizenz am Flughafen Zürich sowie am Flughafen Wien, hat Christian Schneider zum Geschäftsführer von AAS Deutschland sowie zum Chief Business Development & Growth Officer der AAS Gruppe ernannt.

Damit wird Schneider in Zukunft die Geschäfte in Deutschland leiten und gleichzeitig für die Geschäftsentwicklung und das Wachstum der AAS Gruppe in der Schweiz verantwortlich sein. Die Ernennung ist der Beginn eines spannenden neuen Kapitels für die schnell wachsende AAS Gruppe.

Christian Schneider bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung und eine erfolgreiche Bilanz im Flughafen- und Luftfahrtsektor in die AAS ein, wo er nun ein zentrales Mitglied des Teams ist. Zuvor war er Chief Commercial & Growth Officer bei TRANSOM, einer Aviation Services Holding mit fünf Unternehmen und 5.000 MitarbeiterInnen mit Sitz in Muscat / Oman. In der Vergangenheit war Christian Schneider auch Chief Commercial Officer bei regionalen Airlines in der Schweiz und davor in verschiedenen Senior Management Positionen bei Lufthansa.

Von Deutschland aus wird Christian Schneider die Umsetzung der ehrgeizigen Wachstumspläne der AAS leiten und das breite Netzwerk im Luftfahrtsektor in einem sich ständig verändernden und zunehmend anspruchsvollen Umfeld unterstützen.

Christian Schneider, neu ernannter Geschäftsführer, sagte: “Es ist eine Ehre, neben der Aufgabe bei der AAS Gruppe zum Geschäftsführer von AAS Deutschland ernannt worden zu sein, insbesondere in einer so spannenden und zugleich herausfordernden Zeit für das Unternehmen. Nach der schwierigen COVID-19-Periode zeichnet sich ein Aufschwung in der Branche ab. Ich bin zuversichtlich, dass wir mit unserer jahrelangen Erfahrung und Expertise für dieses Wachstum gut gewappnet sind und somit unser Geschäft weiter ausbauen und unsere strategische Vision vorantreiben können.”

Pressemitteilung teilen:
Laura Jahn

Von Laura

Schreibe einen Kommentar