Fr. Feb 23rd, 2024

Muay Thai Boxen ist ein sehr beliebter Sport in ganz Thailand und eine beliebte Unterhaltung in den meisten Teilen der Welt. Es ist tatsächlich beliebter als jede andere Sportart in Thailand. Muay Thai Boxen ist eine sehr strenge Kunst, die im Vergleich zum Boxen im westlichen Stil viel mehr Energie, Konzentration und Intelligenz erfordert. Dieser viel verehrte kick-thaiboxen bergisch gladbach Sport ist in die Geschichte Thailands eingebettet und reicht über Hunderte von Jahren zurück.

Obwohl die Thailänder friedliche Menschen sind, sind sie die Experten in diesem wenn auch brutalen, aber schönen Sport, denn die Kunst war ein unverzichtbarer Teil ihrer alten Geschichte. Mehr noch, es ist die vorteilhafteste und wichtigste Form der Verteidigung für sie, wenn man die Natur ihrer Grenzen berücksichtigt, die im Grunde rau und uneben sind, was es fast unmöglich macht, den Einsatz von Langstreckenwaffen zur Abwehr von Eindringlingen in ihr Land einzusetzen. Dieser besondere Nahkampfstil begünstigt sie normalerweise gegen die Eindringlinge.

Man kann sich also fragen, wie kamen die Thailänder zu dieser einzigartigen Kunst des Boxens? Bereits im Jahr 1500 ergriff der berühmte Kriegerkönig Naresuan der Große, der auch als die größte Legende des Boxens in Thailand galt, die Initiative, um die Kunst zu einem obligatorischen Aspekt der Ausbildung seiner Militärarmee zu machen, obwohl wenig bekannt ist wo er Kenntnisse über die Kunst erlangte. Der am häufigsten zitierte Vorfall, der schließlich das Eis brach, ereignete sich jedoch etwa 250 Jahre nach dieser ersten Einführung, als der viel gefeierte Krieger Nai Khanom von den Burmesen während eines Überfalls auf die Hauptstadt von Siam entführt wurde. Er gewann seine Freiheit erst, nachdem er eine Herausforderung gewonnen hatte, bei der er zehn der besten Kämpfer der Burmesen mit der Muay-Thai-Boxtechnik auf einmal besiegte. Seitdem ist Muay Thai Boxen ein Favorit der Thailänder.

An der Begeisterung für das Muay Thai Boxen hat sich bis heute kaum etwas geändert, obwohl es einige Änderungen in Bezug auf die Regeln der Kunst gegeben hat. Dies zeigt sich in der erstaunlich hohen Anzahl von Boxcamps in Thailand, die eingerichtet wurden, um Einzelpersonen offiziell in dieser Kunst auszubilden. Diese Muay Thai Camps, die über ganz Thailand verteilt sind, bieten allen Menschen eine einzigartige Gelegenheit, Meister der Kunst zu werden, im Gegensatz zu früher, als nur lokale junge Thai-Männer ausgebildet wurden. Instruktoren in diesen Muay Thai Camps in Thailand müssen mit der englischen Sprache vertraut sein, um ein förderliches Umfeld für ausländische Schüler, einschließlich Frauen, zu schaffen. Charakteristischerweise beinhalten die meisten Muay Thai Camps in Thailand in ihrem Trainingskurs ein vertieftes Studium der kulturellen und historischen Hintergründe der Kunst, sowie das erforderliche Fitnesstraining. Daneben wird den Auszubildenden viel moralische Disziplin und Selbstvertrauen vermittelt. Dies macht das Training nicht nur körperlich, sondern sehr ganzheitlich.

Muay Thai Boxen für Kinder

Die Kampfkunst Muay Thai wird von vielen Menschen auch als Thai-Boxen bezeichnet. Dies gilt als Nationalsport in Thailand. Diese Art der Kampfkunst ist nicht nur in Thailand beliebt, sondern wird auch von vielen Menschen in verschiedenen Teilen der Welt beobachtet und verfolgt. Dies ist wegen seiner tödlichen und komplizierten Bewegungen als harte Kampfkunst bekannt. Dies ist nicht nur ein Sport, sondern wird von vielen Menschen auch als eine Form der Unterhaltung angesehen. Ausländer und Besucher in Thailand genießen es, Boxkämpfe zu sehen, ihr Aufenthalt wird nicht abgeschlossen, ohne etwas Thaiboxen zu sehen.

Das Muay Thai Training auf Koh Samui ist einer der beliebtesten Trainingsplätze für Menschen, die die Kunst des Thaiboxens erlernen möchten. Diese Kampfkünste begannen vor Hunderten von Jahren. Es entwickelte sich und durchlief Veränderungen im Laufe der Zeit. Es gibt auch verschiedene Variationen dieser Sportart, die sich im Laufe der Zeit entwickelt hat. Sein Ursprung ist Muay Boran, dies ist als uraltes Boxen bekannt. Abgesehen davon, dass es der Nationalsport in Thailand ist, ist es auch seit langem als eine Form der Kriegsführung bekannt. Es gibt Armeen, die zu Profis in der Kampfkunst ausgebildet wurden. Es ist unbestreitbar wahr, dass ein nächtlicher Muay-Thai-Kampf aufgrund des spannenden Wettbewerbs eine großartige Unterhaltung für Einheimische und Besucher ist.

In Thailand gibt es Kinder, die für Thaiboxen trainiert wurden, was eine Kontroverse über den Sport auslöste. Dies ist etwas, das nicht unangemessen ist, um es zu sehen. Sie werden Kinder und sogar junge Mädchen in einem Ring kämpfen sehen. Für manche Menschen ist das eine Form der Unterhaltung, aber für den Beschützer der Menschenrechte ist diese Art von Sportveranstaltung illegal. Camps in Thailand haben Kinder nur für sauberen Sport ausgebildet, aber es gibt bösartige Leute, die Kinder benutzen, um viel Geld zu verdienen. Obwohl es sehr kontrovers klingen mag, gibt es dennoch viele Vorteile von Muay Thai für Kinder, die im Ring herumzappeln. Im Folgenden sind die Vorteile des Unterrichtens von Muay Thai-Unterricht für Kinder aufgeführt.

  1. Thailand ist ein aufstrebendes Land und auch wirtschaftlich läuft es sehr gut, aber man kann nicht leugnen, dass es immer noch viele Menschen gibt, die ums Überleben kämpfen. Indem Kinder in jungen Jahren trainiert werden, können sie Erfolge erzielen, indem sie Wettbewerbe gewinnen. Sie können studieren und schlechte Taten vermeiden, nur um Geld zu verdienen. Indem Sie Kindern Muay Thai beibringen, bringen Sie ihnen auch Selbstdisziplin und Verantwortung bei. Dieser Sport kann ihnen Schutz, Nahrung und Kleidung nicht nur für sie, sondern auch für ihre ganze Familie bieten.
  2. Bildung ist etwas, das niemandem gestohlen werden kann. Sie können eines Tages in einer guten Schule studieren und ein Stipendium erhalten, weil sie Thaiboxen beherrschen. Sie müssen immer daran denken, dass Muay Thai eine Sportart ist und viele Schulen Stipendien für Kinder anbieten, die in dieser Sportart sehr gut sind.

Die Mechanik des effektiven Muay Thai Boxens

Muay Thai Boxen ist seit über 500 Jahren ein Favorit der Thailänder, und auch heute noch ist die Begeisterung für den Sport ungebrochen. Während des größten Teils seiner Geschichte war diese Form des Boxens ein sehr brutaler und gefährlicher Sport.

Dies liegt daran, dass dieser Sport ursprünglich hauptsächlich als Hauptverteidigungsform gegen Eindringlinge eingesetzt wurde. Es war eine sehr rohe Kampfform von Hand zu Hand, bei der anstelle von Handschuhen Schnüre und Seile um die Hand gewickelt wurden. Obwohl es Boxern immer noch erlaubt ist, ihre Ellbogen zu benutzen und mit ihren Füßen zu treten, haben sich die Regeln des Muay Thai Boxens leicht geändert, um die Kämpfer zu schützen und den internationalen Boxcodes zu entsprechen, da die meisten Menschen den Sport jetzt als Vollzeitberuf erlernen. Zum Beispiel dürfen Kämpfer jetzt gepolsterte Handschuhe sowie einen Schutz für ihre Leistengegend tragen. Diese Anpassung hat es sogar im westlichen Teil der Welt, wie Russland und den Vereinigten Staaten von Amerika, viel beliebter gemacht.

Trotzdem hat Muay Thai Boxen ein einzigartiges Regelwerk, das es deutlich von allen anderen Boxsportarten unterscheidet. Einige dieser Regeln sind unten aufgeführt;

Zunächst müssen die Kämpfer vor jedem Kampf den traditionellen Wai Khru-Tanz aufführen, der Respekt vor allen Lehrern und Trainern bedeutet. Es gibt nur fünf Runden in jedem Kampf, jede Runde dauert nur drei Minuten, mit einer zweiminütigen Pause zwischen jeder Runde. Sieger ist immer der Kämpfer, der die meisten Runden gewonnen hat.

Boxer müssen Handschuhe tragen, die mindestens sechs Unzen wiegen, sowie einen Schutz für ihre Leistengegend. Die Form dieser Handschuhe darf in keiner Weise verändert werden und es dürfen nur blaue oder rote Badehosen getragen werden. Alle während des Kampfes verwendeten Ausrüstungen wie Stoppuhren, Signalgongs, Boxhandschuhe, Jock Straps und chirurgische Tapes werden vom Stadion, in dem der Kampf stattfindet, zur Verfügung gestellt.

Auch beim Muay-Thai-Boxtraining wird normalerweise mit extrem hoher Lautstärke trainiert, um maximale Konzentration zu ermöglichen, obwohl kick-thaiboxen bergisch gladbach die Intensitätsstufen unterscheiden sich je nach Situation. Die Bodenfläche, auf der das Training stattfindet, ist mit Material bedeckt, und die Füße sind gut konditioniert, um zu verhindern, dass die Trainierenden während der Trainingseinheiten ausrutschen. Um Sturzverletzungen vorzubeugen, sind die Boxringe stark gepolstert, was beim Laufen das Gefühl von schnellem Sand vermittelt.

Obwohl es viele berühmte Trainingslager für Muay Thai Boxen gibt, ist der beste Ort in Koh Samui. Muay Thai Samui ist ideal, weil Samui eine Insel ist. Die umliegenden Strände und der Inselstil machen das Training auf Koh Samui zum perfekten Kampf- und Trainingsgelände.

Pressemitteilung teilen:
Feroz Ali

Von Feroz Ali

Schreibe einen Kommentar