Fr. Feb 23rd, 2024

Am 6. November ist es wieder so weit und die BuchWien öffnet ihre Tore. Auch in diesem Jahr wird der Karina-Verlag dort mit vielen Büchern vertreten sein.

Herausstechen wird der Verlag mit der Podiumsdiskussion „Literatur in der Gewaltprävention“.
Die Macht der Literatur um Gewalt zu vermeiden. Wege und Möglichkeiten.
Termin: Freitag 08.11. 2019, 15 Uhr bis 15 Uhr30
Ort: Messe Wien, Halle D, Bühne 3, 1020 Wien
Gastgeberin: Karin Pfolz
Jeder ist herzlich willkommen!

Über den Verlag:
Gegründet wurde der Karina-Verlag im August 2014 von der Autorin Karin Pfolz. In Anlehnung an den Verein „Respekt für Dich – AutorInnen gegen Gewalt“, dessen Vorstandsvorsitzende sie ist.
Jedes publizierte Buch des Verlages, jede CD, jedes Kunstwerk, unterstützt die Gewaltopferhilfe in Österreich. Außerdem veranstaltet „Respekt für Dich“ und der Karina-Verlag laufend Workshops an Schulen, zu den Themen Gewaltvermeidung, Mobbing, Mentortraining bei Lernproblemen usw.
Jährlich erscheinen einige Anthologien unter dem Titel „Jedes Wort ein Atemzug“, deren gesamtes Honorar an GewaltfreiLeben geht. Daran beteiligen sich inzwischen über 1.200 AutorInnen weltweit.
Für den Karina-Verlag und alle unsere Künstlerinnen und Künstler gilt immer:
„Jedes Buch ist eine Träne weniger“.

Mehr Infos unter:
https://www.karinaverlag.at/

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.

Christine Erdic
35050 Izmir
Türkei

indiansummer_61@hotmail.com

http://christineerdic.jimdo.com

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar