Di. Apr 23rd, 2024

Der Sinn des Lebens – gibt es den überhaupt? Hat das Leben einen Sinn? Das sind Fragen, die man sich stellt, wenn man nicht gesund ist und an einer Krankheit leidet, die bis dato unheilbar ist. Die Antwort ist aber leicht: JA, auch da macht das Leben einen Sinn.

In dem Augenblick, in dem ein Mensch den Sinn und den Wert des Lebens bezweifelt, ist er krank.
(Sigmund Freud)

Buchtipp Mein Leben mit MS:
MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie. Diese Krankheit stellt das Leben eines Betroffenen völlig auf den Kopf. Sie ist nicht nur eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, sondern auch mit 1000 Fragen. Eine davon WARUM? Aber das Leben geht weiter … eben nur anders als bisher. Ein Leben mit Höhen und Tiefen, mit Ängsten aber auch Hoffnungen.
Dieses Buch ist kein Fachbuch oder Ratgeber über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin. Mit einer Portion Humor und Selbstironie erzählt sie wie alles begann, wie sie lernte damit zu leben und es schaffte, trotz dieser bitteren Krankheit auf ihre eigene Kraft zu vertrauen. Sie berichtet von ihrer Angst vor dem, was vielleicht die Zukunft bringen wird. Dennoch strotzt dieses Buch voller Zuversicht und macht Mut. Das Leben ist einfach zu wertvoll, um den Kopf in den Sand zu stecken und zu resignieren.

Trailer:

Buchdaten:
Mein Leben mit MS
Britta Kummer
120 Seiten
Verlag: Karina-Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-9030-5642-8
Auch als E-Book erhältlich!

Über den Verlag:
Der Karina-Verlag wurde Mitte 2014 von Autorin Karin Pfolz gegründet. Sie ist Vorsitzende des Vereins „Respekt für Dich – AutorInnen gegen Gewalt.“
Dieser Verlag ist sehr vielseitig und bietet bereits jetzt schon eine enorme Bandbreite an. Hier finden Sie interessante und lesenswerte Bücher für Erwachsene und Kinder. Aber nicht nur das. Dort tummeln sich nämlich nicht nur Autoren, sondern auch Musiker, Maler und Fotografen.
Die Verlegerin sagt selbst: „Die Bücher werden nicht von Star-Autoren geschrieben. Es sind Bücher, die mit der Seele geschrieben wurden. Die Texte unbekannter Autoren sind um einiges spannender und abwechslungsreicher, als so mancher Bestseller.“
Von jedem Buch, das erscheint, geht ein Teil der Einnahmen in die Unterstützung von Gewaltopfer. Teils durch Workshops zum Thema „Gewaltprävention“ an Schulen, teils an die Autonomen Österreichischen Frauenhäuser und GewaltFREIleben.
www.karinaverlag.at/

Pressemitteilung teilen:
Kummer

Von Kummer

Schreibe einen Kommentar