Do. Jul 29th, 2021
Drachenabenteuer aus dem Karina-Verlag

„Drachenflug – die Fabel vom Drachen des Regenbogens“ ist eine spannende Geschichte über einen Jungen, der krank im Bett liegt und leidet. Seine Kindersitterin versorgt ihn mit Tigerbalsam und plötzlich taucht ein Drache im Kinderzimmer auf.

Beschreibung:
Thomas ist krank und seine Kindersitterin geht ihm mehr als auf die Nerven. So versucht er sie zu ignorieren und schickt sie in ein anderes Zimmer. Alleine ist er aber dann doch einsam. Doch dann passiert es … Ein kleiner Drache grabbelt aus Thomas Bettdecke und lädt ihn ein, mit ihm zu den Bögen der Sehnsüchte zu fliegen. Zuerst möchte er nicht mit, doch dann reizt ihm das Abenteuer und eine fantasievolle Reise beginnt. Es geht über das Erkennen des Wesentliche, über Wünsche und Geheimnisse, Ängste und Hoffnung – aber auch um das eigene Herz und Erinnerungen … Das Buch ist mit handgezeichneten Illustrationen der Malerin Karina Pfolz (Preisträgerin Best Illustrator 2019 und 2020) verfeinert und für junge LeserInnen in größerer Schrift gedruckt.

Zum Buch geht es hier:
https://www.karinaverlag.at/products/drachenflug-die-fabel-vom-drachen-des-regenbogens-von-sylvia-grunberger-illustriert-von-karina-pfolz/

Produktinformation:
Herausgeber: Karina Verlag (Nova MD); Erstauflage (5. Juli 2021)
Sprache: Deutsch
Taschenbuch:‎ 224 Seiten
ISBN-10: ‎3969664632
ISBN-13:‎ 978-3969664636

Über die Autorin und Illustratorin:
Sylvia Grünberger, die Autorin
Die Wienerin verfasste vorerst ‚Gute-Nacht-Geschichten’ für Vorschulkinder, die in Radio Wien vom ‚Traummännlein‘ erzählt wurden. Außerdem sind von ihr Kurzgeschichten für Kinder und Erwachsene in Zeitschriften, Zeitungen und Anthologien erschienen. Dabei erwachte in ihr der Wunsch nicht nur fröhliche, fantasievolle Geschichten, sondern auch etwas in einer konträren Richtung zu schreiben, wodurch eine Reihe von Kriminalromanen entstanden. Beeinflusst von ihrer Liebe zur Sportfliegerei flogen in ihren Krimis nicht nur die Protagonisten der Lufttaxi-Serie mit großem Vergnügen, sondern auch in ihren Kinderbüchern ein grünes Waldgespenst und natürlich Boogi, der regenbogenfarbene Drachen. sylvia-gruenberger.at

Karina Pfolze, die Illustratorin
Die Autorin und Malerin lebt und arbeitet in Wien. Für ihre Kindergeschichten wurde sie 2011 und 2012 mit dem ›Sparefroh–Preis Österreich‹ ausgezeichnet. 2018, 2019 und 2020 erhielt sie für ihre Illustrationen den Preis ›Best-Illustrator‹. Sie unterstützt mit ihren Büchern die ›Autonomen österreichischen Frauenhäuser‹, hält Gewalt–Präventions–Work-shops an Schulen und spricht offen in den Medien über das Tabu–Thema familiärer Gewalt. Zahlreiche Fernseh- und Radio-interviews begleiten sie auf ihrem Weg gegen Gewalt. Seit 2014 ist sie Vorstandsvorsitzende des Vereins ›Respekt für Dich – Autorinnen gegen Gewalt‹ und Geschäftsführerin vom Karina-Verlag. Sie schreibt im Genre Thriller, Kinderliteratur und illustriert Kinderbücher. Aus ihrer Feder stammt auch die Buchserie ›Visuelles Sprachenlernen‹. Für den Autor dieses Buches hat sie bereits ›Der Tag, an dem die Tiere verschwanden‹ gezeichnet.

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy” wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/

Pressemitteilung teilen:
Kummer

Von

Schreibe einen Kommentar