Do. Jul 29th, 2021
Erlesene Rezepte sorgen für unvergesslichen Gaumenschmaus

Sie mögen es gerne deftig, süß oder fruchtig leicht? Diese Kochbücher bieten allerlei Verführungen jeder Geschmacksrichtung!

Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche
Was steht wohl bei einem Kobold alles auf dem Speiseplan?
Nepomuck gewährt Einblick in seine Küche und verrät so manches bisher geheim gehaltene Rezept.
Die Gerichte sind ein wahrer Gaumenschmaus.
Darüber hinaus hält das Büchlein noch ein paar Überraschungen parat.
Nepomuck wünscht gutes Gelingen und ganz viel Spaß!
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3735792150
Leseprobe und Rezept aus dem Buch
Knusper knusper Knäuschen, es duftet aus dem Koboldhäuschen.
Was wird da drinnen wohl gemacht?
Hört doch mal, ein Kobold lacht.
Denn die Kobolde, die wollen heute backen, also müssen sie erst Nüsse knacken.
Und man hört sie singen,
derweil sie lustig durch die
Küche springen:
,Nimm den Korb und dann gehts los, die Beeren aus dem Wald sind ganz famos.
Eine Torte backen wir so fein, da kommt noch ganz viel anderes rein.
Waldbeerentorte
Zutaten:
Boden:
100 g Zartbitter-Schokolade
50 g Amarettini-Kekse
5 Eier
100 g weiche Butter
80 g Zucker
etwas Salz
1 P Vanillezucker
200 g gemahlene Haselnüsse
1 P Backpulver
Belag:
500 g Quark
250 g Mascarpone
200 g steife Schlagsahne
80 g Zucker
500 g Waldbeeren
1 P Gelatine
2 P roten Tortenguss
50 g Zucker
¼ Liter Kirschsaft
Die Zartbitter-Schokolade reiben. Die Amarettini-Kekse grob zerbröseln und die Eier trennen.
Die weiche Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker cremig rühren, Eigelb, Schokolade, Kekse, gemahlene Haselnüsse und Backpulver daruntermischen. Das geschlagene Eiweiß unterheben.
Den Teig in die Kuchenform geben und bei 200 Grad 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Den Quark, Mascarpone und die steife Schlagsahne mit dem Zucker verrühren und Gelatine dazugeben. Auf den Boden verteilen und 3 Stunden kalt stellen.
Die Waldbeeren auf der Torte verteilen. Den roten Tortenguss und den Zucker mischen, mit dem Kirschsaft aufkochen und ebenfalls auf die Torte geben.

Vegetarisches Grillvergnügen – so einfach geht´s
Jeder denkt, wenn er das Wort grillen hört, sofort an saftige Steaks, Burger und Würstchen. Und der Vegetarier bekommt die Beilage. Falsch gedacht! Auch als Vegetarier kann man die Grillsaison in vollen Zügen genießen, wie die Rezepte in diesem Kochbuch zeigen. Und natürlich gibt es auch Ideen für leckere Salate, Butter und Dips, denn die dürfen bei einem richtigen Grillvergnügen auf keinen Fall fehlen. Bestimmt werden diese vegetarischen Köstlichkeiten auch bei Ihnen die Lust aufs Grillen wecken. Also dann nichts wie ran an den Grill und los!
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3752683950
Rezept aus dem Buch
Erdbeer-Bananen-Spieß (© Vegetarisches Grillvergnügen – so einfach geht´s, Britta Kummer)
Zutaten für 2 Personen:
200 g Erdbeeren
4 Bananen
4 EL Ahornsirup
2 EL Zitronensaft
4 EL Puderzucker
Holzspieße
Grillschale
Zubereitung:
Ahornsirup und Zitronensaft verrühren.
Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und die Erdbeeren dann halbieren.
Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Abwechselnd mit den Erdbeeren auf die Holzspieße stecken. Die Spieße in die Marinade legen und dort ½ Stunde ziehen lassen.
Die Spieße in die Grillschale legen. Die Schale auf den heißen Grill legen und die Erdbeer-Bananen-Spieße darin von jeder Seite 2 – 3 Minuten grillen.
Spieße mit Puderzucker bestreut servieren.

Köstlich vegetarisch – Meine Lieblingsgerichte
In diesem Kochbuch hat die Autorin Rezepte zusammengestellt, die bei ihr ganz oben auf der Speisekarte stehen. Vegetarische Gerichte, die auch Freunde und Familie überzeugt haben, obwohl diese nicht alle Vegetarier sind. Über Salat, Suppen und Eintöpfe, Snacks und Fingerfood, Gemüse, Nudeln, Ofengerichte und Süßes ist alles dabei. Also lassen Sie sich inspirieren und probieren es aus, denn vegetarisches Essen ist keineswegs langweilig. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3751993821
Rezept aus dem Buch
Radicchio-Weintrauben-Salat (© Köstlich vegetarisch – Meine Lieblingsgerichte, Britta Kummer)
Zutaten für 2 Personen für den Salat:
200 g Radicchio
100 g kleine kernlose Weintrauben
2 EL geriebener Parmesan
100 g Mandelstifte
Zutaten für das Dressing:
2 EL Walnussöl
1 EL Himbeeressig
1 EL Senf (süß)
1 EL Zitronensaft
2 – 3 Prisen Pfeffer
Zubereitung:
Radicchio waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Weintrauben waschen.
Radicchio, Weintrauben und Mandelstifte in einer Schüssel vermengen.
Zutaten für das Dressing verrühren, über den Salat geben und diesen ca. 15 Minuten ziehen lassen.
Salat auf Teller anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar