Do. Okt 6th, 2022
Im Karina-Verlag sind die Löwen los

Passend zum Buch „Neues Leben für Lyon und Lyona“ gibt es nun auch einen Kalender für das Jahr 2023.
Mit diesem Buch und Kalender wir die Traumabewältigung von Kindern unterstützt, die aufgrund häuslicher Gewalt in ein Frauenhaus flüchten mussten.

Zum Buch und Kalender geht es hier:
https://www.karinaverlag.at/p/buch-und-kalender-2023-neues-leben-fur-lyon-und-lyona/

Buchbeschreibung:
Der kleine Löwe Lyon flüchtet mit seiner Mutter in ein neues Rudel. Alles ist neu, alles ist spannend und das Abenteuer des Lebens beginnt. Lyon trifft im neuen Zuhause auf Lyona, ein sehr mutiges und freches Löwenmädchen und gemeinsam lernen sie den Mut in sich selbst zu finden.
Dieses Buch ist für Kinder und Jugendliche jeden Alters geeignet. Und es zeigt auf, dass alles möglich ist, auch wenn man nichts mehr besitzt und die Hoffnung verloren hat.
Lesefreude und visuelles Sprachenlernen in einem.
Eine Geschichte die zu Herzen geht. Dieses Buch entstand in Zusammenarbeit mit dem Lions-Club Österreich und unterstützt die Autonomen Österreichischen Frauenhäuser.

Über die Autorin:
Karin Pfolz. Die Autorin und Malerin lebt und arbeitet in Wien. Für ihre Kindergeschichten wurde sie 2011 und 2012 mit dem ‚Sparefroh–Preis Österreich‘ ausgezeichnet. 2019, 2020 und 2021 mit dem Preis „Best Illustrator“ und 2021 erhielt sie eine Ehrung des ArtMuseum Luxemburg für Ihre Illustrationen. Sie unterstützt mit ihren Büchern die ‚Autonomen österreichischen Frauenhäuser‘, hält ‚Gewalt–Präventions–Workshops’ an Schulen und spricht offen in den Medien über das Tabu–Thema familiärer Gewalt. Zahlreiche Fernseh– und Radio-interviews begleiten sie auf ihrem Weg gegen Gewalt. Seit 2014 ist sie Vorstandsvorsitzende des Vereins ‚Respekt für Dich – Autorinnen gegen Gewalt‘ . Sie schreibt im Genre Thriller und Kinderbücher und illustriert die bekannte Buchserie „Poetessa“ sowie zahlreiche Kinderbücher verschiedener Autor/innen.
https://karinpfolz.webnode.page/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy” wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
https://brittasbuecher.jimdofree.com/
https://nepomuck-und-finn.jimdosite.com/
http://kindereck.jimdofree.com/

Pressemitteilung teilen:
Kummer

Von

Schreibe einen Kommentar