So. Jun 23rd, 2024

Düsseldorf – Lina nölt, Sven schmollt und Papa Thomas kann nicht fassen, dass der Nachwuchs sein ausgeklügeltes Ferienprogramm derart abstraft. Und das, obwohl er sich bei der Planung doch so viel Mühe gegeben und die eigenen Wünsche für die „schönsten Tage des Jahres“ hintenan gestellt hat. Der Kardinalfehler! Schließlich wird Familienurlaub nur dann ein Erfolg, wenn alle ihren Spaß haben. Klein und Groß.

Und das beginnt bereits mit der Wahl der richtigen Destination. Dabei müssen es nicht per se die bekannten Urlaubsregionen sein. Es gibt auch Ziele, die hierzulande noch ein wenig unter dem touristischen Radar unterwegs sind und dennoch alles bieten, was bei Erwachsenen und Kids für nachhaltige Urlaubsfreude sorgt.

So wie Jersey. Die größte Kanalinsel präsentiert sich als ideales Reiseziel für Familien, die nach einer Kombination aus Abenteuer, Natur und Entspannung suchen. Das nur rund 25 Kilometer vor der französischen Küste liegenden Eiland bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Eltern und deren Sprösslinge.

Beispielsweise an einem der rund 30 traumhaften Strände. Einer der bekanntesten ist St. Brelade’s Bay im Süden Jerseys. Feiner Sand, klares Wasser und ein flacher Uferbereich sind insbesondere für die Kleinen ein ideales Terrain. Ältere Kids und Erwachsene können hier die vielseitigen Wassersportmöglichkeiten nutzen und Surfen, Tauchen oder Kajakfahren.

Ein weiteres Highlight der Insel ist die Dünenlandschaft von Les Blanches Banques an der Westküste. Sie bietet eine herrliche Kulisse für Spaziergänge und Radtouren sowie einen Abstecher in die kilometerlange Bucht von St. Ouen, wo die Brandung des Atlantiks auf einen breiten Sandstrand trifft.

Familien können auch die wechselvolle Geschichte der Insel erkunden, die sich als englischer Kronbesitz stark an der des Vereinigten Königreich orientiert. Und selbst die Deutschen spielen dabei eine Rolle. Während des Zweiten Weltkrieges war Jersey zwischen 1940 und 1945 von der Wehrmacht besetzt, die die Insel mit einer Vielzahl von Bunkern und Tunneln überzog. Diese dienen heute als Touristenattraktion und sorgen vor allem bei jungen Besuchern für Nervenkitzel.

Weniger Kriegs- als Seefahrthistorie erwartet die Besucher des Maritime Museum in der Inselhauptstadt St. Helier. Hier kann man eine große Sammlung an Artefakten entdecken, darunter Modelle von historischen Schiffen, Navigationsinstrumente, maritime Kunstwerke und vieles mehr. Außerdem gibt es interaktive Ausstellungen, die ermöglichen, in die Welt der Navigation und Seefahrt einzutauchen.

Aufregend dürfte auch ein Besuch im Jersey Zoo sein, ein Muss für Tierliebhaber. Der Tierpark ist bekannt für seine Arbeit im Bereich Naturschutz und bietet umfangreiche Informationen zu Themen wie Artenvielfalt, Naturschutz, Nachhaltigkeit und Recycling. Zudem ist eine Vielzahl von seltenen und bedrohten Tierarten wie Gorillas, Orang-Utans und Lemuren zu sehen.

Und wer seinen Kids ein echtes Abenteuer bieten will, der übernachtet mit ihnen auf Elizabeth Castle, einer mächtigen Burg aus dem 16. Jahrhundert, die auf einer Gezeiteninsel vor der Hauptstadt St. Helier im Meer liegt. Von April bis Oktober steht dort ein Appartement für bis zu sechs Personen zur Verfügung. Gruseln inklusive.

Weitere Informationen bei
Visit Jersey
c/o TravelMarketing Romberg
Factory Campus
Erkrather Straße 401
D-40231 Düsseldorf
Tel. +49 (0) 211 – 86 84 25 83
jersey@travelmarketing.de
www.jersey.com

Bildzeile: Spielwiese für Groß und Klein: St. Brelade’s Bay. Foto: Visit Jersey

Über Jersey und Visit Jersey

Jersey ist mit einer Fläche von knapp 120 km² und rund 103.000 Einwohnern die größte und bevölkerungsreichste der Kanalinseln. Im Golf von St. Malo gelegen besticht sie durch eine außergewöhnliche Kombination aus britischem Stil und französischer Lebensart. Kein Wunder, befindet sich Jersey doch nur rund 25 Kilometer von der Nordwestküste Frankreichs entfernt im Ärmelkanal.
Urlauber dürfen sich auf mehr als 30 Strände, imposante Steilküsten sowie 800 km Wanderwege freuen.

Visit Jersey wurde im März 2015 mit dem Ziel gegründet, den Tourismus in Jersey auf innovative, wirtschaftliche und effiziente Weise zu fördern. Seitdem positioniert die Marketingorganisation die Insel als vitalen Zufluchtsort für Urlauber, die eine entspannende aber gleichfalls erlebnisreiche Auszeit suchen.

Pressemitteilung teilen:
INEX

Von INEX

Schreibe einen Kommentar