Mo. Sep 20th, 2021

Dublin (ots/PRNewswire) –

RAVEN reduziert den Arbeitsaufwand und die benötigte Hardware für den Bau eines Testfahrzeugs drastisch. Auf einen Bruchteil der Größe geschrumpft, aber viel leistungsfähiger, stellt RAVEN einen riesigen Sprung in der Leistungsfähigkeit dar, verbunden mit einer enormen Zeitersparnis in der AV-Entwicklungsphase.

Der RAVEN wird mit allen integrierten Systemen ausgeliefert, so dass die Entwickler gleich mit der Arbeit beginnen können. Die leistungsstarken Rechen-, Speicher- und Konnektivitätsmodule sind in einem Gehäuse untergebracht, das in ein Standard-19-Zoll-Rack passt. Es verkürzt den Weg für die Entwickler und macht ihn gleichzeitig schneller. Das modulare System fügt sich nahtlos in die vorhandene Technik ein und ermöglicht den Austausch von Speicherkassetten oder Upgrades im laufenden Betrieb, wodurch die mühsame Arbeit des Baus und der Wartung von Testfahrzeugen entfällt.

Klas, ein weltweit führender Anbieter von Edge Intelligence, gab heute die Einführung von RAVEN bekannt: eine modulare End-to-End-Lösung für die Forschung und Entwicklung von autonomen Fahrzeugen (AV) und fortschrittlichen Fahrerassistenzsystemen (ADAS). RAVEN bietet Entwicklern die gesamte Hardware, die für die Aufnahme und Speicherung riesiger Datenmengen im Fahrzeug erforderlich ist, sowie die Konnektivität und die Rechenkapazitäten, die sie benötigen, um Terabytes von Daten in leistungsstarke AV-Algorithmen umzuwandeln, und das alles auf der Grundlage einer softwareunabhängigen virtuellen Umgebung.

RAVEN umfasst die folgenden Kernmodule:

“Um die Entwicklung von AVs zu beschleunigen, müssen Flotten von Testfahrzeugen aufgebaut und unterhalten werden. Dies erfordert eine Vielzahl von Hardwarekomponenten, die alle in ein System mit nahtloser Datenerfassung integriert werden müssen. RAVEN vereinfacht diesen gesamten Prozess”, sagt Frank Murray, CTO von Klas. “Mit RAVEN erhalten OEMs und Tier 1s eine flexible, modulare Lösung mit den Schlüsselfunktionen Datenerfassung, Hochleistungsrechner und Konnektivität in einem Standard 19″-Rackformat.”

Klas verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in stark regulierten Branchen wie Verkehr und Verteidigung. Die Hardware musste im Laufe der Jahre unter extremen und schwierigen Bedingungen arbeiten. All diese Erfahrungen sind in jedes RAVEN-Modul eingeflossen und sorgen dafür, dass es einfach und optimal funktioniert. Der offene, modulare Ansatz von Klas bedeutet, dass Tier 1s und OEMs die beste Hardware und Software für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge auswählen können, und zwar in einem robusten, fahrzeugspezifischen Formfaktor.

“Selbstfahrende Autos müssen unter allen Straßenbedingungen zuverlässig funktionieren und mit den sich ständig weiterentwickelnden Vorschriften Schritt halten. Deshalb ist eine skalierbare Lösung, die die Anzahl der Testfahrzeuge auf der Straße maximiert, so wichtig. Die Schaffung von Vertrauen sowohl bei den Regulierungsbehörden als auch bei den Verbrauchern hängt davon ab, dass evidenzbasierte Testdaten in großem Umfang gesammelt werden”, sagte John Gallagher, CEO von Klas. “In der Vergangenheit war dies aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Zuverlässigkeit und Leistung sowie der Größe und des Stromverbrauchs schwierig zu bewerkstelligen, aber mit RAVEN haben wir beide Probleme gelöst. Er ist robust, kompakt und wirklich für die offene Straße gebaut.”

Weitere Informationen über RAVEN und andere Edge-Intelligence-Lösungen von Klas finden Sie unter www.klasgroup.com/raven.

Informationen zu Klas

Pressemitteilung teilen:
Laura Jahn

Von Laura

Schreibe einen Kommentar