Mi. Mai 29th, 2024

Uwe Altenried’s Tonstudio “Liederfabrik“ und audioway MUSIC & MEDIA präsentieren den offiziellen Neu-Mix des beliebten Marcella-Carin-Songs “Lass mich in dein Herz“ in der modernen und tanzbaren “Herzbeben-Version“.

Die Fans werden sich die Ohren reiben: Sängerin Marcella Carin veröffentlicht zum Start des Jahres 2023 einen amtlichen Tanzflächenfüller. Für dieses Ereignis wurde aus dem reichhaltigen Song-Bestand der Künstlerin ein beliebtes Werk ausgewählt, das einst, im Jahr 2012, bereits erfolgreich publiziert wurde. Die charmante Produktion schlummerte inmitten all der Veröffentlichungen, die sich im Verlaufe der vergangenen Jahre in Marcella’s Portfolio ansammelten, einen Dornröschenschlaf, und wartete regelrecht darauf, wiedererweckt und wachgeküsst zu werden.

Für diese gewissenhafte Aufgabe wurde das vertraute Team aus jenen Tagen erneut zusammengestellt, das bereits für die Erstveröffentlichung zuständig war: Musikproduzent und Mastering-Profi Uwe Altenried, Musik- und Medien-Promoter Roland Rube und Marketing-Expertin und Musikproduzentin Ariane Kranz.

Den alleinverantwortlichen Taktstock für die Neu-Produktion schwang – wie schon im Jahr 2012 – Erfolgsproduzent Uwe Altenried, der das Original-Werk (Komposition: Natascha Arnold und Steffen Müller, Text: Simone Altenried und Jutta Staudenmayer) gekonnt und trickreich in eine fluffige, schlagerpoppige UpToDate-Nummer änderte, die dem zeitgemäßen Anspruch Zuhörender vollends gerecht wird.

Für Marcella Carin, die sich im Genre der deutschsprachigen Schlagermusik wohl fühlt, ist der Song “Lass mich in dein Herz (Herzbeben-Version)“ ein zusätzliches Schmankerl zu ihrer – im Herbst des vergangenen Jahres aus dem Hause CELLARIN MUSIKVERLAG – erschienenen Single “Alles auf Herz“.

Und auf dieser energetischen Gefühlswoge lädt Marcella Carin nun mit der aktuellen Veröffentlichung allesamt ein, zu singen und zu tanzen, bis das Herz gewaltig bebt.

(Quelle und Text: Ariane Kranz, audioway MUSIC & MEDIA)

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar