Fr. Jun 21st, 2024

Bestellen Sie jetzt das Buch Ihrer Wahl versandkostenfrei direkt beim Verlag.
https://www.karinaverlag.at/
Viel Spaß beim Stöbern!

FRIDOLIN DER FLIEGENPILZ
Sebastian besucht mit seiner Familie einen Jahrmarkt. Von dem bunten Treiben ist er begeistert – aber noch mehr von einem großen Fliegenpilz aus Plüsch, der als Tombolapreis ausgestellt ist. So gerne hätte er diesen!
Wird sein Wunsch in Erfüllung gehen und welche Abenteuer warten auf den kleinen Jungen? Ein Selbst- und Vorlesebuch für Kinder ab 4 Jahren.

HUGO APFELKAU, DAS SOMMERBUCH
Ein Frosch der gerne Äpfel mag? Gibt es sowas? Aber klar doch!
Am Teich, wo Hugo mit seiner Familie und Freunden lebt, sind Äpfel gar eine Delikatesse.
In der Sommerzeit duftet es nach Früchten und die Luft ist sauber und rein. Für Froschkinder gibt es viel Platz zum Spielen oder für den einen oder anderen Streich.
Ein Lese- und Bilderbuch über ehrliche Freundschaft. Geeignet ab 3 Jahren.Das Buch ist mit vielen, lustigen Illustrationen bestückt und bereitet Lesespaß für die ganze Familie.

KLEINE MUTMACHGESCHICHTEN
Für die Autorinnen Heidi Dahlsen, Christine Erdic,
Britta Kummer und Karin Pfolz ist ein Kinderlachen
das schönste Geschenk, aber sie wissen auch, dass
dies schnell getrübt sein kann.
In diesem Buch finden sich liebevoll erzählte
Geschichten die Kindern in schwierigen Situationen
Mut machen können.
Wie wichtig Freundschaft und Kameradschaft ist und
das Erkennen von Gefahren, aber auch den eigenen
Wert sehen und den Mut zum Helfen zu haben, sind
Themen dieses Werkes.
Witzige, aber auch gefühlvolle Erlebnisse aus dem
Leben, für Kinder die mutig und selbstsicher im Leben
stehen wollen.
Ein Kinderbuch von Britta Kummer, Christine Erdiç, Heidi Dahlsen, Karina Pfolz , natürlich mit herzigen Illustrationen.

Der Staub der Elefanten
Dies ist die Geschichte eines Elefantenjungen, der als seelisch verletztes Waisenkind ohne Familie aufwachsen muss, wobei Ben für unzählige kleine Elefanten steht, die sein Schicksal teilen.
Möglichst viele Menschen sollen Ben durch sein Leben begleiten, um ihn und seine Artgenossen zu verstehen. Denn nur wer versteht, kann etwas ändern auf dieser Welt!
Hubert Michelis gelingt es mit großem Einfühlungsvermögen,
sich in das Leben der Elefanten hineinzuversetzen und ihr grausames
Schicksal zur Sprache zu bringen: Wilderer bedrohen den kleinen
Elefanten Ben und seine Familie. Die Elefanten müssen fliehen.
Der Beginn eines verzweifelten Wettlaufs mit der Zeit, bei dem es
um Leben und Tod geht …
Es ist eine spannende und zugleich innovative Fabel aus der
Perspektive der Tiere. Die Geschichte zieht den Leser unweigerlich
in ihren Sog und lässt ihn mit den Elefanten bangen und hoffen.
Sie löst Betroffenheit und Mitgefühl aus. Genau das will und muss
sie tun, denn ohne unsere Empathie könnte es diese herrlichen Tiere
schon bald nicht mehr geben!
(T.-S. Ho)
Eine herzanrührende Geschichte über einen
kleinen Elefanten und seine in ihrem Fortbestand
bedrohten Verwandten in den Savannen Afrikas.
Für kleine und große Leute.
(Dr. Hella Jäger-Mertin, Literaturwissenschaftlerin)

Pferde erzählen
„Pferde wurden in den weiten Steppen der urzeitlichen Welt durch den Menschen gejagt. Umso erstaunlicher, dass diese auf Flucht spezialisierten Huftiere die Nähe des ehemaligen Jägers nicht nur zulassen, ja sogar suchen und mit dem früheren Feind tiefe Bindungen eingehen können.
Diese faszinierende Verbindung höchst zerbrechlicher Natur machte der Mensch sich im Verlauf der Jahrtausende in vielerlei Hinsicht zunutze.
Ob Rennpferd, Pony, Wildpferd oder Gnadenhofbewohner – illustriert und aus dem Blickwinkel des Vierbeiners erzählt, offenbaren sich hier unterschiedliche Schicksale dieser eleganten und treuen Geschöpfe. Lesenswert für Herzen ab 9 Jahren, die bereits für Pferde schlagen – und insbesondere solche, die es zukünftig werden, denn:
Wo sonst liegt das Glück dieser Erde … wenn nicht auf dem Rücken der Pferde?“

Chiaras Welt
Chiara ist eine ganz normale Katze. Oder doch nicht? Der Kopf zu rund, die Beine zu kurz, etwas zu klein geraten und ein Silberblick, der seinesgleichen sucht. Durch ihre vierbeinigen Mitbewohnerinnen gemobbt und eingeschüchtert, lebt sie ein einsames und zurückgezogenes Leben.
Doch dann verändert sich alles und das scheue Katzenmädchen mutiert zum liebenswerten, mit allen Wassern gewaschenen Plüschkobold, der nicht nur sein Frauchen voll im Griff hat …

Arbeitslos, leider geil
Das Buch in Ihren Händen ist brandgefährlich. Nicht nur, dass es Sie kurzfristig Ihre Arbeit vergessen lässt. Es könnte sein, Sie gehen nach der Lektüre dieses epochalen Werks gar nicht mehr hin. Der Mann, der so unverschämt von diesem Cover grinst, hat es wirklich gewagt. Er hat gekündigt und gibt es ehrlich zu: Arbeitslos sein hat auch viele Vorteile, aber erzählen Sie das nicht unbedingt weiter!
Max Neumeyer war hoffnungslos überarbeitet. Das hat er sich sicher nicht nur eingeredet. Immer wenn er zur Arbeit fuhr, hatte er das Gefühl keine Luft mehr zu bekommen.Leben ist das keines, oder? Für kein Geld in der Welt wollte er so weitermachen. Das Gehalt, alle Überstunden inklusive, war ohnehin nah dran an „kein Geld“. Nach einer veritablen Panikattacke, bei der er bereits mit einem resoluten Kapuzenmann mit einer leicht angerosteten Sense in der Hand verhandeln musste, um nicht mitgehen zu müssen, hat er sich entschieden. „Scheiß drauf, ich kündige“, hat er seiner wunderbaren Frau und seinen beiden Hunden gebeichtet. Sie waren einverstanden, unter einer Bedingung: Wenn er arbeitslos ist, darf er sich nicht gehen lassen. Er soll nicht auf der faulen Haut herumsitzen, den ganzen Tag Playstation spielen und Erdnußsnips futtern – er ist eh schon zu dick. Das ging für ihn in Ordnung, er setzte sich hin und schrieb halt einfach ein zynisch-ehrliches Tagebuch. Wird ja ohnehin nie jemand zu lesen bekommen .

BITTERE BONBONS
Millas Wurzeln liegen in Russland. Ihr Lebensweg führt sie als Vierzigjährige nach Deutschland.
Hin- und hergerissen zwischen Sibirien, Georgien und Deutschland erzählt sie in diesem Werk ihre Erlebnisse, und wie sie sich nun als “angekommen” sieht.
Der Themenbogen der Geschichten ist weit gespannt. Leser/innen spüren ihre Lust und Freude, in einer neu erlernten Sprache die Herrlichkeiten, aber auch die Traurigkeit des Lebens zu erzählen.

MYSTICA VENEZIA
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit seiner Schwägerin Ana Karina in den Wirren des Karnevals, der durch die engen Gassen der Lagunenstadt tobt, auf die fast aussichtslose Suche nach Christina Maria und stößt dabei auf eine uralte Legende.

MANCHMAL ERDRÜCKT ES MICH DAS LEBEN
Die Tür der Kindheit schließt sich und das Tor zur Erwachsenenwelt öffnet sich. Strahlend und perfekt scheint der Beginn des Lebens als Ehefrau zu sein, doch in Wahrheit hat die junge Frau den Weg zur Hölle beschritten.
Ein Thriller, der im wahren Leben spielt.

Wichtiger Hinweis: Bücher, die bei Amazon derzeit nicht verfügbar sind, mit Versandgebühr oder zu überteuertem Preis von Zwischenhändlern angeboten werden finden Sie oftmals versandkostenfrei bei BoD, buch24.de, Thalia, Weltbild, bücher.de und anderen Anbietern.
Es kostet nichts, außer ein wenig Zeit, sich zu informieren.

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar