So. Jun 16th, 2024

Die negativen Charaktereigenschaften des Menschen
-Wie diese Eigenschaften uns teuflischer als Satan selbst machen-

Dass wir Menschen negative Charaktereigenschaften haben, sollte mittlerweile allseits bekannt sein und ganz ehrlich: Was solls? Niemand ist schließlich perfekt!

Was wir jedoch oft nicht sehen ist, dass diese negativen Eigenschaften sich anhäufen, bis selbst Außenstehende erkennen, was für ein schlechter Mensch Du bist. Mit anderen Worten: Wir werden teuflischer als Satan, ohne es überhaupt zu merken!

Auch der Protagonist aus dem neuerschienenem Roman “Bitam oder wie Satan Gott verspottete” von Dantse Dantse, befindet sich möglicherweise in einer ähnlichen Situation:

Er wendete sich zuerst von Gott ab, um dann einen Pakt mit dem Teufel einzugehen und Satan ermöglichte ihm ein tolles Leben, voller Freude, Reichtum, Glück und das Wichtigste für Bitam: ein Kind. Bitam genießt dieses Leben in vollen Zügen, bis zu dem Punkt, an dem Satan schließlich die Gegenleistung für alles einfordert: Bitam soll ihm seinen Sohn, Kribi, der ihm alles bedeutet, ohne wenn und aber überreichen. Da er das aber nicht übers Herz bringt, wendet er sich erneut Gott zu und fleht ihn an, ihm zu helfen…

In diesem Beitrag sehen wir, anhand eines Auszugs des Romans (Kapitel 19), was negative Charaktereigenschaften aus einem Menschen machen und wozu, vor allem die Sturköpfigkeit, uns bringt.

Lass Dir von Gott selbst die Augen öffnen:

„Gott, mich zu dir zu bekennen, das ist kein Problem, denn einige Punkte sind kein Problem, aber alle anderen verraten? Gott, die ganze Welt wird erzittern, daher geht es nicht. Das sind sie fast alle, das sind fast alle diese mächtigen Menschen und sie öffentlich zu denunzieren, bedeutet anders formuliert, mich möglicherweise gleich der Guillotine freizugeben!”, beklagte sich Bitam weiter.

„Das ist aber der Preis, denn alles, was du tust, hat seinen Preis. Du kannst vieles kostenlos bekommen, aber nichts, gar nichts bekommst du umsonst.

Ich kann oft vorstrecken und Menschen durch ihre Taten abbezahlen lassen, allerdings möchte ich bei dir nicht, dass du genau das tust, was du vorher mit dem Satan getan hast, nämlich, kurz gesagt, alles bekommen, was du dir schon immer gewünscht hast und dann aber den Preis dafür nicht zahlen wollen.

Du bist ein unfairer Klient, denn du bist unglaubwürdig und kreditunwürdig.

Wärst du nur einmal bereit gewesen, deine Schuld bei Satan zu zahlen. Hättest du nur die Bereitschaft dazu gezeigt und akzeptiert, den Lohn für die Arbeit Satans zu zahlen, hätte ich dich in Kredit geschützt. Solange du von dir aus bereut hättest, dass du Satan schadest, wenn du seinen Preis nicht zahlst, hätte ich es getan.

Du hättest nicht all das jetzt tun müssen, bevor ich dich rette. Ich hätte sofort Satan in sein Reich der Finsternis zurückgeschickt und dir geholfen. Lerne, deine Schuld zu zahlen und du wirst keine Probleme mehr haben. Du bist frei, den Weg zu wählen, den du gehen willst. Aber danach zum Beispiel zu sagen, ich wusste es nicht, ist kein Grund, den Preis einer Sache nicht zu zahlen.

Ich kann nicht gegen das Gesetz verstoßen und es wird nicht geändert, damit dir, Bitam, dem Symbol der Sünde der Menschen, geholfen wird“, antwortete Gott und verschwand.

Bitam blieb allein und weinte und weinte, denn er merkte gerade, dass er sich nicht durchschummeln konnte und egal für welchen Weg er sich entschied, für seine Rettung musste er etwas Großes tun.

Satan nennt ihn undankbar und Gott sagt, er habe keine Demut und ist unglaubwürdig und selbst der afrikanischer Heiler meinte, er sei Eitel und Stolz.

„Mein Charakter steht mir im Weg“

sagte er sich schließlich und dachte dabei an den Gott der Ahnen. Vielleicht gab es da ja doch noch einen anderen Weg, dachte er weiter und schöpfte Hoffnung, als er sich an die Worte des afrikanischen Wissenslehrers erinnerte, denn er war der Einzige, der ihm nun noch helfen konnte, deshalb musste er es nach Afrika schaffen. Er musste es schaffen, bevor der Teufel ihn völlig zerstört hatte.

Erfahre hier mehr über das Thema Satan und Religion:

Haben wir Dein Interesse geweckt? Lies mehr zu dem Thema in:

Cover Bitam von Dantse Dantse

Bitam oder wie Satan Gott verspottete – Bitam, der Mensch, durch den Satan Gott lächerlich machte

erhältlich bei uns im Shop: Jetzt kaufen!

oder bei Amazon

Thalia

Hugendubel

sowie überall, wo es Bücher gibt!

 

Über den Autor und Verleger

Dantse Dantse stammt aus Kamerun und ist Experte für Ernährung, menschliche Verhaltens- und Persönlichkeitsentwicklung. Zudem ist er ein mehrfacher Bestsellerautor mit über 120 Büchern (Ratgeber, Romane und Sachbücher zu den Themen Gesundheit, Psychologie und Kindererziehung). Er ist außerdem Verleger, Gründer sowie sehr erfolgreicher Lebens- und Gesundheitscoach. Er arbeitet und lebt in Darmstadt.
Die Bücher von Dantse Dantse verändern das Leben tausender Menschen. Denn sie sollen helfen, den Horizont zu erweitern, die Welt ein Stück zu verbessern und Afrika zu ehren.

Seine innovative und unnachahmliche afrikanisch inspirierte Wissens- und Lebenslehre „DantseLogik“, www.dantse-logik.com, hat ihn zu einem begehrten und gefragten Erfolgscoach gemacht hat. Mit ihr hilft er Menschen, ihre Ziele zu erreichen und nachhaltig ganzheitlich erfolgreich und glücklich zu sein und Krankheiten zu bekämpfen ohne Medikamente.

Sein Motto ist Aktion und gleichzeitig Programm. „Allein dein Erfolg ist meine Messlatte, dafür stehe ich mit meinem guten Namen und Ruf“. Dantse Dantse

WARNUNG:
Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.
  • Email: leser@dantsedantse.com
  • Schriftsteller und Verleger: www.indayi.de
  • Wissenslehre: www.mycoacher.jimdo.com
  • Gründer: www.klicklac.de

Folge uns auf InstagramFacebookTwitter und TikTok!

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft sowie berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: Von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen GesundheitKrebs und Ernährung, Erotik, LiebeErziehung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder– und Jugendbüchern. Mehr über den Verlag entdecken!

Pressemitteilung teilen:
indayi

Von

Schreibe einen Kommentar