Fr. Mai 24th, 2024

Irvine, Kalifornien, im März 2023 – Wie können Audio-, Video- und Broadcastprofis die Leistungsfähigkeit eines Mac Studios oder anderen Computers optimal ausreizen? Beim Branchentreff in Las Vegas können Messebesucher am Stand von Sonnet ein umfangreiches Lösungs-Portfolio für kreative Workflows erleben. So werden hier beispielsweise die Rackmount-Systeme xMac Studio gezeigt, in die sich ein Mac Studio und ein PCIe-Kartenerweiterungssystem integrieren lassen. Sonnet ist am Stand 2069 in der North Hall. Die NAB findet vom 15. bis 19. April statt.

Im 3HE-Rackmount-Gehäuse xMac Studio lässt sich neben einem Mac Studio ein PCIe-Kartenerweiterungsmodul für Thunderbolt – entweder mit drei Steckplätzen oder einem Steckplatz – integrieren. xMac Studio wird daher in drei Varianten angeboten. Das Modell xMac Studio ohne Erweiterungsmodul wurde speziell für Anwender konzipiert, die bereits ein Sonnet Echo III- oder DuoModo-System besitzen. xMac Studio / Echo III enthält ein Echo III-Erweiterungsmodul, wie es auch in den Echo III-Desktop-, Echo III-Rackmount- und DuoModo-Erweiterungssystemen von Sonnet verwendet wird. Dieses System bietet einen x16- und zwei x8-PCIe 3.0-Steckplätze und ist für PCIe-Karten mit voller Höhe und Länge (bis zu 12,28 Zoll) geeignet. xMac Studio / Echo Ienthält das gleiche Echo I-Erweiterungsmodul wie in Echo I-Desktop- und DuoModo-Erweiterungssystemen. Es bietet einen x16 PCIe 3.0-Steckplatz und unterstützt eine einzelne PCIe-Karte in voller Länge und Höhe, einfacher oder doppelter Breite und wird ebenfalls per mitgeliefertem Thunderbolt-Kabel (40 Gbit/s) an den Computer angebunden. Der xMac Studio ermöglich das Ein- und Ausschalten des Computers an der Vorderseite des Gehäuses und bietet hier zudem einen USB-A-Hub mit vier Anschlüssen. 

Auch das 9,5 Zoll tiefe 3HE-Rackmount-Gehäuse RackMac Studio ist auf der Messe im Einsatz. Hier können hinter einer abnehmbaren Frontblende bis zu zwei Mac Studio eingebaut werden – die SD-Kartensteckplätze sowie Anschlüsse an der Vorder- und Rückseite bleiben dabei frei zugänglich. Der rückseitige Netzschalter des Computers kann über die Frontblende bedient werden. Ein USB-Durchgangskabel verbindet die Blende mit einem der USB-A-Anschlüsse, sodass der Anwender den Computer vorne ein- und ausschalten kann und an der Vorderseite des Gehäuses USB-Geräte wie eine Tastatur, Maus oder einen USB-Stick angeschlossen werden können. Dank seiner geringen Einbautiefe eignet sich der RackMac Studio besonders gut für den Einbau in kleine Reise-Racks und flache Rack-Gehäuse.

Neben den Lösungen für den Mac Studio zeigt Sonnet auf der NAB u.a. Thunderbolt 4 Docks, Thunderbolt-Erweiterungssysteme für PCIe- und Grafikkarten sowie portable eGFX-Boxen, 10-Gigabit-Ethernet-Lösungen und SF3-Kartenleser.

Weitere Informationen sind verfügbar unter http://www.sonnettech.com/.

 

####

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 2023_03_Sonnet_NAB

Download Bildmotiv:  Sonnet-xMac_Studio_Echo_III-front.jpg

# # #

 

Über Sonnet Technologies, Inc
Sonnet Technologies Inc. ist ein führender Anbieter von Thunderbolt™ Technologieprodukten sowie Netzwerk-, Speicher- und anderen Schnittstellenkarten für professionelle Anwender in der Audio-, Video- und Broadcast-Branche. Die Palette der Thunderbolt-Produkte umfasst Docks und Hubs, professionelle Medienlesegeräte, Netzwerk- und Display-Adapter. Außerdem gehören PCIe®-Kartenerweiterungssysteme zum Portfolio. Sie ermöglichend den Einsatz von professionellen Audio-I/O- und DSP-Karten, Video- und Transcoding-Karten, GPU-Karten und anderen leistungsstarken PCIe-Karten an Computern mit Thunderbolt-Anschlüssen. In mehr als 35 Jahren hat Sonnet zahlreiche innovative und preisgekrönte Produkte entwickelt, welche die Leistung und Konnektivität von Mac®-, Windows®- und Linux®-Computern verbessern. Distributionspartner für Deutschland sind ComLine und Data World (DataWorld auch Österreich) sowie Cropmark in der Schweiz. Weitere Informationen sind verfügbar unter http://www.sonnettech.com/.

Alle hier genannten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Pressekontakt Unternehmen:
Sonnet Technologies, Inc.
Jolanda Blum
International Business Development Manager
Tel. + 1 (646)255-7031
Jolanda.blum@sonnettech.com

PR-Kontakt DACH:
Profil Marketing
Public Relations
Andrea Weinholz
Plinganserstraße 59
D-81369 München
Tel. +49 (0)89 2424 1695
a.weinholz@profil-marketing.com

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar