Mi. Jun 29th, 2022

Berlin/Potsdam (ots) – Der internationale Bildungsträger Global University Systems (GUS) erweitert sein Angebot in Deutschland und ist neuer hochkarätiger Mieter auf dem Think Campus in Potsdam. Ab Mai 2021 kommen internationale Studierende der University of Europe for Applied Sciences (UE) und der GISMA Business School auf ihren jeweiligen brandneuen Campus von insgesamt rund 3.100 Quadratmetern zusammen, um in zukunftsgerichteten Tech- und Design-Studiengängen von u.a. Digital Business und Data Science, Innovation Design Management und Game Design bis hin zu Artificial Intelligence und Agribusiness zu lernen und zu forschen.

Global University Systems ist ein internationales Netzwerk von Hochschulen, das zusammen jährlich rund 75.000 Studierenden aus 150 Ländern weltweit anerkannte Studiengänge anbietet – an 42 Standorten rund um den Globus. In Deutschland gehören die University of Europe for Applied Sciences, die GISMA Busines School, die HTK Academy sowie die Berlin School of Business and Innovation zum Netzwerk.

Daniel Bolz, CEO der GUS in Deutschland erklärt zu den neuen Standorten der UE und GISMA: “Smartes Denken in Handlungen zu überführen ist die Vision des Think Campus und genau da gehören wir mit unseren Hochschulen und Programmen hin! Sowohl die UE, die in der außergewöhnlichen Kombination von Business, Technology und Design in ihren Studiengängen Entwickler, Designer und Entscheider von Morgen ausbildet als auch die GISMA Business School, die sich auf internationalen Managementnachwuchs fokussiert, finden hier in unmittelbarer Nähe Sparringspartner aus der Kreativ- und Tech-Branche. Diese neuen Hochschulstandorte werden in Zukunft die Plattform für Kooperationen von GUS-Schulen aus der ganzen Welt sein und den Studierenden Raum für kreatives Arbeiten bieten.”

Arbeitswelten für innovative Unternehmen

In Zusammenarbeit mit dem Bauherren von zwei neuen Work Hubs auf dem Think Campus, Driven Investment, ist die GUS nun Teil des insgesamt 11.000 Quadratmeter umfassenden Büroensembles am Jungfernsee und nutzt in dieser inspirierenden Arbeitswelt die umfangreichen Services und Annehmlichkeiten für innovative Firmen und Start-ups. Das Immobilien-Unternehmen sieht das Konzept des Think Campus bestätigt: “Unser Standort hier in Potsdam wird zu einem Ort für zukunftsgewandte Unternehmen, die die Welt von morgen mitprägen und Exzellenz in zahlreichen Feldern anstreben. Als renommierter internationaler Bildungsanbieter sichert Global University Systems die Qualität der Ausbildung weltweit und pflegt dabei den Netzwerkgedanken, der auch unserer Vision für den Think Campus zugrunde liegt, das passt hervorragend zusammen”, kommentiert Togrul Gönden, Geschäftsführer von Driven Investment.

Das Gesamtkonzept zählt

Bei der Unterbringung zahlreicher Studierenden bietet ein weiterer Partner, der Immobiliendienstleister Engel & Völkers, Microapartments in unmittelbarer Nähe des Campus an, die im Gegensatz zur Bundeshauptstadt kostengünstiger sind. Willi Weber, Immobilienberater von Engel & Völkers sieht einen großen Vorteil am brandenburgischen Standort: “Weltkulturerbe trifft auf Zukunftstechnologien, die in renommierten Wissenschaftseinrichtungen in Potsdam entwickelt werden. Dies, kombiniert mit den Vorzügen einer wunderschönen Landeshauptstadt, mit kurzen Wegen, guter Anbindung vor den Toren Berlins ist ein Gesamtkonzept, was Studierende begeistern wird.”

Hintergrund:

Über Global University Systems

Global University Systems (GUS) ist ein internationales Netzwerk von Hochschulen, das zusammen jährlich rund 75.000 Studierenden aus rund 150 Ländern weltweit anerkannte Graduierten- und Aufbaustudiengänge anbietet – an 42 Standorten wie Großbritannien, Kanada, den USA, in Asien, Israel und Deutschland. In Deutschland gehören vier Bildungseinrichtungen zum GUS-Netzwerk: Die GISMA Business School, die University of Europe for Applied Sciences, die HTK Academy sowie die Berlin School of Business and Innovation (BSBI).

Driven Investment

Pressemitteilung teilen:
Laura Jahn

Von Laura

Schreibe einen Kommentar