So. Nov 20th, 2022

Am Montag, 07.03.2022, klagten mehrere Schüler nach der zweiten Pause kurz nach 11 Uhr über Atembeschwerden. Vermutlich versprühten drei Jugendliche im Alter von 15-16 Jahren Reizgas in der Toilettenanlage. Hierdurch wurden insgesamt elf Schülerinnen und Schüler leicht verletzt, welche teilweise zur weiteren Untersuchung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht wurden. Weitere Ermittlungen dauern an.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Pressestelle
Elisabeth Bender
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
https://s.rlp.de/86q

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Pressemitteilung teilen:
Laura Jahn

Von Laura

Schreibe einen Kommentar