Do. Mai 23rd, 2024

Die Autorin Jutta Schütz hat sich Gedanken über die orientalische Esskultur gemacht, dabei ist ihr die Idee gekommen, die morgenländische Kochkunst mit der abendländischen Low Carb Küche zu verbinden. Scheherazade ist nicht nur ein Mädchenname im Orient, sondern auch eine Geschichte, die aus einer alten persischen Märchensammlung stammt. In der Erzählung ist sie die Ehefrau von dem grausamen König Schahrayâr, und hat eigentlich nichts mit den Hexen aus dem Mittelalter in Deutschland zu tun. Dennoch gibt es eine Verbindung zum Abendland aus dieser alten persischen Zeit, wo diese Geschichte ihren Ursprung hat – Gewürze aus dem Orient. Seit vielen Jahrhunderten existiert der Gewürzhandel zwischen dem Orient und dem Okzident.

In den verschiedenen Kochbücher, wie zum Beispiel „Low Carb Hexenküche“, „Scheherazades LOW CARB Rezepte“ und „Scheherazades verträgliche Low Carb Küche“ enthalten die Rezepte orientalische Gewürze, wie Kreuzkümmel, Koriander, Kardamom, Safran, Cayennepfeffer, Zimt, Kurkuma, Ras el Hanout, Garam Masala und Baharat. Natürlich gehören auch Datteln, Mandeln, Feigen und Kokosnüsse zu den Gaumenfreuden. Es sind beliebte Zutaten für Vorspeisen, süße Gewürzkuchen, Fischgerichte, sowie für diverse Braten und zum Verfeinern von Soßen.

Bibliographische Angaben:
Buchtitel: Low Carb Hexenküche
Autoren: Jutta Schütz, Sabine Beuke
Verlag: Books on Demand
ISBN 978-3-7322-4462-1
6,90 Euro
E-BOOK ISBN 9783848284986
3,99 Euro
Kurzbeschreibung: Dieses exklusive Kochbuch beschäftigt sich mit aphrodisierende Lebensmittel, die in 32 verführerischen Low Carb Rezepten zusammengestellt sind.

Bibliographische Angaben:
Buchtitel: Scheherazades LOW CARB Rezepte
Autorin: Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN 978-3735-7375-1-9
3,90 Euro
E-BOOK ISBN 9783735727329
1,99 Euro
Kurzbeschreibung: Orientalische Rezepte – das sind kulinarische Köstlichkeiten aus 1001 Nacht. Auch hier in Deutschland hat die orientalische Küche viele Anhänger gefunden. In der Einleitung erzählt die Autorin kurz die Geschichte von Scheherazade. Sie basiert auf einer alten persischen Märchensammlung mit dem Namen „Hezâr Afsâna, Tausend Mythen“. Im Anschluss folgen 40 Rezepte und Infos.

Scheherazades verträgliche LOW CARB Küche
Autorin: Sabine Beuke
Verlag: Books on Demand
ISBN 978-3-7347-3759-6
3,99 Euro
E-BOOK ISBN 9783738667349
1,99 Euro
Beschreibung: Im Kochbuch sind alle Kochanleitungen, aus Gründen einer besseren Verdaulichkeit und einer Stabilisation des Blutzuckerspiegels, nach dem Low Carb Prinzip entstanden. Die Autorin Beuke distanziert sich ausdrücklich von kohlenhydratreichen und stärkehaltigen Lebensmitteln. Auch die Verwendung von Hülsenfrüchten, wie Bohnen, Linsen und Kichererbsen, die in der orientalischen Küche zwar als Grundlage dienen, sind in den 44 Rezepten ausgenommen. Dennoch sind die Gerichte der orientalischen Küche mit ihren duftigen Gewürzen angepasst.

Kurze Information zu Low Carb (kohlenhydratarme Ernährung): Low Carb steht für eine verminderte Aufnahme von Kohlenhydraten, d.h. sie verzichtet auf Produkte wie Zucker, Kartoffeln, Reis, Brot und Nudeln. Diese Ernährungsweise korrigiert den gestörten Stoffwechsel, der Blutzucker wird stabilisiert und hilft das Übergewicht zu verringern. Bei einer Reduzierung der Kohlenhydrataufnahme wirkt sich das auch positiv auf die Bauchspeicheldrüse aus. Sie schaltet bei der Produktion des Hormons Insulin einen Gang runter, dadurch wird die Gefahr an Diabetes zu erkranken gebannt.

© 2017 Text Autorinnen Beuke – Alle Rechte vorbehalten

Beuke
D-28215 Bremen

info.beuke@googlemail.com

http://www.sabinebeuke.de

Pressemitteilung teilen:
Sabine Beuke

Von Beuke

Schreibe einen Kommentar