So. Feb 25th, 2024

Wie die heutige Erziehung an der neuen Generation scheitert: Wir erziehen unsere Kinder zu kleinen, vom Internet und Geräten abhängigen Junkies. Die Tablet-Generation ist der Beweis, warum du deine Kinder anders erziehen solltest.

Deine Erziehung muss neu programmiert werden
Wie sieht dein Alltag mit deinem Kind aus? Frühstückt ihr gemeinsam? Geht ihr zusammen raus? Gibst du deinem Kind tägliche Aufgaben und Verantwortungen?

Oder drückst du deinem Kind das Tablet in die Hand damit es still und beschäftigt ist?

Leider machen viele Eltern genau diesen Fehler. Sie sind zu überfordert mit ihrem Alltag und den Schwierigkeiten einer gesunden Erziehung, so dass sie ihre Kinder mit Tablets, Handy und anderen süchtig machenden Geräten beschäftigen. Die Kinder sind von den bunten Farben, den sich bewegenden Mustern und Formen und den lauten Tönen wie bezaubert und entwickeln schnell ein Suchtverhalten – sie weinen, schreien und sind unglücklich, wenn sie nicht ihre Droge bekommen. Dadurch entwickelt sich schnell ein Schema: Kind braucht Beschäftigung, Eltern beschäftigen es mit einem elektronischem Gerät, Kind weint, Eltern gibt es was es will.

Klingt doch einfach und normal, oder?

Wie diese Art der Erziehung an deinen Kindern scheitert: die Tablets machen deine Kinder blöder
Bereits im frühen Alter kann ein vom Tablet abhängiges Kind, diese Gerät für seine Zwecke nutzen. Ein/eine Drei-Jährige weiß welche Knöpfe er/sie drücken muss, um die bunten Farben und die lauten Töne auf ihrem Gerät zu sehen und hören. Das klingt im ersten Moment faszinierend und tatsächlich ist da auch ein Stück Logik und schnelles Denken, für welche man Kinder loben sollte, jedoch zu welchem Preis?

Das Kind hockt vor dem Bildschirm, bekommt eine Reihe von Content zu sehen, welches nur dazu gedacht ist den Konsum anzukurbeln. Das Kind soll immer mehr wollen, immer mehr, immer mehr. Ein Teufelskreislauf entwickelt sich. Schlimmer wird es noch, wenn man als Eltern den Content gar nicht überprüft und sich nicht bewusst ist, was das eigene Kind sich ansieht.

Das Kind sieht Formen und Figuren deren Inhalt und Konzept es nicht versteht. Es lernt Strukturen kennen, welches es nicht hinterfragen kann. Es lernt Verhaltensweisen, die es nicht braucht.

Diverse Studien zeigen, wie sehr diese Geräte das Kind in seiner Entwicklung limitieren und die Erziehung der Eltern verschlechtern.

Wie kannst du deine Erziehung verbessern? Wie kriegst du dein Kind vom Tablet weg? Wie erziehst du deine Kinder zu guten, erfolgreichen, selbstbewussten und schlauen Menschen?
Wir bieten dir die Lösung! Indayi stellt dir einige Erziehungsbücher vor.

Revolution der Kinder von Men N. Coni
Unglückliche Eltern erziehen unglückliche Kinder! Wir programmieren und konditionieren unsere Kinder unbeabsichtigt zum Unglücklich-Sein. Warum werden unsere Kinder immer schwächer, antriebsloser, ängstlicher, anfälliger, unfähiger und vor allem unglücklicher?

Dieser Ratgeber setzt sich mit folgenden Problemursachen auseinander, die in unserer Vergangenheit liegen und dazu führen können, dass wir unsere Kinder unglücklich machen:

Auseinandersetzung mit der eigenen Kindheit
Negative Programmierung in der Kindheit
Stress in der Schwangerschaft
Überforderung, Druck, Stress und Depression, Sucht
Geringes Selbstwertgefühl der Eltern
Mangelnde Liebe und Selbstliebe der Eltern

Das Buch ist erhältlich auf

Amazon

Thalia

Hugendubel

„Fallschirmkinder. Fallschirmerziehung oder Kinderzüchtung anstatt Kindererziehung“ von Dantse Dantse

Wiederhole diese Fehler nicht, wenn du deine Kinder nicht nur liebhast. Wie ein verfehlter Erziehungsstil eine ganze Generation gefährdet und schwächt. So installieren Eltern das Programm des Unglücklichseins in Kindern zu Liebe und mit Liebe.

Das Buch ist erhältlich auf

Amazon

Thalia

Hugendubel

und auf indayi

Aufstand der Kinder: „Papa, Mama, jetzt rebelliere ich! Lasst mich einfach Kind sein!“ – Erziehungsratgeber: Warum werden unsere Kinder immer unglücklicher? Von Dantse Dantse

Der Erziehungsratgeber, der alles verändert und Eltern und Kinder befreit!

Was beunruhigt unsere Kinder so? Warum werden unsere Kinder immer unglücklicher?

Wir hypnotisieren sie negativ und belasten sie mit unserem eigenen Ballast. Wir programmieren und konditionieren unsere Kinder unbeabsichtigt zum Unglücklichsein. Diese „Software“ wird oft bereits in der Schwangerschaft „installiert“. Das Buch wirft kritische und motivierende Blicke auf die Frage, warum unsere Kinder immer unglücklicher werden und warum ein „Aufstand“ unserer Kinder nötig ist.

Das Buch ist erhältlich auf

Amazon

Thalia

Hugendubel

Weitere Bücher zum Thema Erziehung findest du auf unserer Website und im Shop!

Über den Autor
Men N. Coni ist Deutscher mit afrikanischen Wurzeln und selbst Vater von mehreren Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt hier. Er schreibt Kinder- und Erziehungsbücher. Sein Name bedeutet “Kind aus Liebe” oder auch “aus Liebe zu Kindern”. Seine afrikanischen Wurzeln gepaart mit europäischer Kulturprägung lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Inspirierendes. Er schreibt Kinderbücher und Ratgeber für Kindererziehung und arbeitet als Kinder- und Familien-Coach. Seine Bücher helfen Eltern, um sich vieles bewusst zu machen und ihre Kinder zu starken Persönlichkeiten zu erziehen und seine Kinderbücher lassen Kinderherzen höherschlagen.

Über den Verleger Dantse Dantse
Der Autor Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige Themen, zu denen der Coach und Erfolgsautor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich Bücher veröffentlicht hat.
Seit 2015 ist Dantse Dantse auch Verleger. Mit seinem Verlag indayi edition will er einen Akzent setzen: Menschen mit Migrationshintergrund und besonders jungen afrikanischen Autoren die Möglichkeit geben, mit ihren Büchern das deutsche Publikum zu begeistern. Ferner soll indayi edition eine wichtige Rolle für die Integration spielen und durch die deutsche Sprache die Menschen zusammenbringen.

Über indayi edition
indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de

Pressemitteilung teilen:
indayi

Von

Schreibe einen Kommentar