So. Mrz 3rd, 2024
BAB 15/ Bademeusel (Spree/Neiße) (ots) – Bundespolizisten stoppten am Mittwochnachmittag einen in Belgien entwendeten Audi Q7 auf der Bundesautobahn 15.

Gegen 13:50 Uhr kontrollierten die Fahnder das in Polen zugelassene Fahrzeug bei Bademeusel (Spree/Neiße).

Der bereits im April in Belgien entwendete Audi war durch die belgischen Behörden zur Sicherstellung ausgeschrieben.

Die Beamten stellten den Audi sicher. Der 25-jährige Fahrer aus Polen erhielt eine Anzeige wegen des Verdachts der Hehlerei. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Polizei des Landes Brandenburg.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin – Pressestelle – Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0171 7617149 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar