Sa. Feb 24th, 2024

Bonn (ots) – Im Kampf gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern setzt der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul, CDU, weiterhin auf hartes Durchgreifen: “Die Pädokriminellen in Nordrhein-Westfalen, in ganz Deutschland und im europäischen Ausland sollen wissen, dass wir ihnen auf den Fersen sind und sie sich nirgendwo sicher fühlen können”, sagte Reul nach einer bundesweiten Razzia gegen Kinderpornografie. “Wir dürfen hier auf keinen Fall nachlassen, uns für die Kinder einzusetzen.”

Herbert Reul war 13 Jahre für die CDU als Abgeordneter im Europäischen Parlament, bevor er im Jahre 2017 Innenminister von Nordrhein-Westfalen wurde.

Der Kampf gegen Clan-Kriminalität, gegen Extremismus und Terrorismus sowie die konsequente Verfolgung von sexuellem Missbrauch von Kindern zählen zu den Schwerpunkten seiner Innenpolitik.

In der Sendung “phoenix persönlich” spricht Michael Krons mit dem NRW-Innenminister Herbert Reul über seine Null-Toleranz-Politik, die Gefahr des Rechtsextremismus, über den umstrittenen Polizei-Einsatz im Hambacher Forst gegen Demonstranten und die Frage einer europäischen Kooperation gegen internationale kriminelle Netzwerke.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 192
kommunikation@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Pressemitteilung teilen:
Laura Jahn

Von Laura

Schreibe einen Kommentar