Mo. Feb 26th, 2024

Reederei bietet kostenlose Kabinen-Upgrades auf über 500 Kreuzfahrten

München – Im Rahmen der diesjährigen Black Sale-Promotion bietet Princess Cruises (www.princesscruises.de) kostenlose Upgrades in die nächsthöhere Kabinenkategorie. Gebucht werden kann aus einer Palette von mehr als 500 Abfahrten ausgesuchter Kreuzfahrten. Neben Seereisen mit den 15 aktuellen Schiffe der Flotte stehen auch Cruises an Bord der Neubauten Sun Princess (Premiere 2024) und Star Princess (2025) zur Auswahl.

Wer sich beispielsweise für die im August 2025 stattfindende 10-tägige Jungfernfahrt der Star Princess ab/bis Civitavecchia (Rom) interessiert, erhält die Außenkabine für den Preis einer Innenkabine (1.622 € statt 1.932 €).

Künftige Passagiere, die die Kanada- und Neuengland-Kreuzfahrt der Enchanted Princess (am 31. August 2024 ab/bis New York) in die nähere Wahl ziehen und dabei mit einer Außenkabine liebäugeln, kommen im Rahmen der Black Sale-Promotion nun für das gleiche Geld (1.179 €) in einer Mini Suite unter und sparen so 380 € pro Person in der Doppelkabine.

Ebenfalls am 13. August des kommenden Jahres sticht die Caribbean Princess von Southampton aus zu einer Island- und Grönland-Reise in See. Das Upgrade für die 17-tägige Kreuzfahrt von Innen- auf Außenkabine bringt bei einem Preis von 1.676 € eine Ersparnis von 475 € pro Person.

Weitere Informationen und Buchung auf www.princesscruises.de oder in den Reisebüros.

Bildzeile: Auch Fahrten auf der Enchanted Princess finden sich im diesjährigen Black Sale. Foto: Princess Cruises

Ansprechpartner für Redaktionen:
INEX Communications – Rolf Nieländer – Tel.: +49-6187-900-780
E-Mail: info@inexcom.de; www.inexcom.de

Über Princess Cruises

Princess Cruises, ein Unternehmen der Carnival Corporation & plc., bietet mit 15 First-Class-Schiffen Kreuzfahrten auf allen Weltmeeren. Die Passagiere genießen größten Komfort und eine außergewöhnliche Atmosphäre an Bord. Die Princess-Flotte steuert auf über 170 unterschiedlichen Routen 330 Häfen auf sieben Kontinenten an.

Im Januar 2022 erfolgte die Übernahme der Discovery Princess, dem letzten Neubau der Royal Class. In Bau bzw. Planung sind zwei Einheiten, die auf einer neuen Plattform (Sphere-Klasse) basieren, rund 4.300 Passagieren Platz bieten und über mit Flüssiggas betriebene (LNG) Motoren verfügen. Das erste dieser beiden Schiffe (Sun Princess) wird im Februar 2024 in Dienst gestellt werden. Das zweite Schiff (Star Princess) stößt im August 2025 zur Flotte.

Seit 2017 bietet Princess Cruises ihren Passagieren mit der „Medallion Class“ eine der innovativsten Technologien der Kreuzfahrtindustrie. Der im Reisepreis inkludierte interaktive Service ermöglicht den Gästen unkomplizierten Zugriff auf eine Vielzahl personalisierter Dienstleistungen sowohl vor Antritt der Reise wie auch an Bord.

Pressemitteilung teilen:
INEX

Von INEX

Schreibe einen Kommentar