So. Okt 1st, 2023
Düsseldorf (ots) – +++Meldung der Autobahnpolizei+++ – Solingen – A 3 in Richtung Köln – Schwerer Alleinunfall – Fahrzeug überschlägt sich mehrfach – 21-Jähriger verletzt – 21.000 Euro Schaden

Dienstag, 2. Februar 2016, 23.10 Uhr

Bei einem Alleinunfall gestern Abend auf der A 3 bei Solingen-Ohligs wurde ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Leverkusen so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Das Fahrzeug des jungen Mannes war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen. Lebensgefahr besteht nach jetzigem Kenntnisstand nicht.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei war der Mann mit seinem Audi auf der A 3 unterwegs, als er etwa 1,5 Kilometer hinter der Raststätte Ohligser Heide nach einem Überholvorgang aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. In der Folge schleuderte er über die rechte Schutzplanke. Danach überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und kam erst nach etwa 100 Metern zum Stillstand. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Audi wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar