Do. Feb 22nd, 2024
Hamburg (ots) – Unfallzeit: 16.09.2015, 23:10 Uhr Unfallort: Hamburg-Uhlenhorst, Hofweg

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw ist ein 30-jähriger Radfahrer gestern Abend schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen übernommen.

Ein 48-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Pkw Daimler Chrysler den Hofweg in Richtung stadteinwärts. Nach den bisherigen Erkenntnissen bog er an der Einmündung Heinrich-Hertz-Straße nach links ab. Dabei übersah er den im Radfahrstreifen entgegenkommenden Radfahrer und es kam zum Zusammenstoß. Der 30-Jährige wurde nach ersten Auskünften schwer verletzt, u.a. erlitt er mehrere Kopfverletzungen und Frakturen. Er musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Der Autofahrer blieb unverletzt.

Die Ermittler des Unfalldienstes zogen zur Rekonstruktion des Unfalls einen Sachverständigen hinzu.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Karina Sadowsky Telefon: 040/4286-56214 Fax: 040/4286-56219 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

Pressemitteilung teilen:

Schreibe einen Kommentar