So. Mai 9th, 2021

Dienstagabend (20.04.2021) ist es auf der B 206 an der Kreuzung mit der Kreisstraße 47/Wittenborner Weg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad gekommen, bei dem sich der Motorradfahrer und seine Sozia schwere Verletzungen zugezogen haben.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr eine 31-jährige Bad Segebergerin mit ihrem Opel die Kreisstraße aus Fahrenkrug kommend und beabsichtigte die B 206 zu queren, um weiter über den Hühnerkamp zu fahren.

Hier kam es um 17:30 Uhr zur Kollision mit dem Motorrad eines 54-Jährigen aus Quickborn, der auf der vorfahrtberechtigten B 206 in Richtung Bad Bramstedt fuhr.

Die Honda kollidierte mit dem linken Heck des Opels.
Der Motorradfahrer und seine 56-jährige Sozia zogen sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Weiterhin wurde die Pkw-Fahrerin und ein im Opel sitzender 3-Jähriger leicht verletzt.

Ersthelfer versorgten die beiden Schwerverletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

Polizeibeamte sperrten die Bundesstraße und nahmen den Verkehrsunfall auf.

Ein Rettungshubschrauber brachte die Sozia in ein Lübecker Krankenhaus. Der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungswagen ebenfalls nach Lübeck transportiert.

Über den News8 Autor: News8Redaktion

Eine professionelle Presseerklärung kann einem Unternehmen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit bringen.

Folgt mir doch 🙂

Pressemitteilung teilen:

Machen Sie mit!

News8 Kommentare

Noch keine Kommentare